Weitere Flugzeug-Migranten auf Mallorca verhaftet

Beamte der Guardia Civil und der spanischen Nationalpolizei haben gestern auf Mallorca fünf Männer marokkanischer Herkunft festgenommen. Drei von ihnen sollen an der geplanten Notlandung Anfang November an Palmas Flughafen beteiligt gewesen sein.

Den anderen beiden Verhafteten wird Beihilfe zur illegalen Einwanderung vorgeworfen. Festgenommen wurden die Männer auf einer Finca in der Gemeinde Sencelles.

Insgesamt 24 Passagiere waren nach der inszenierten Notlandung am Flughafen auf Mallorca geflohen, nach sechs Personen wird noch gefahndet.

I