Sexueller Missbrauch - Lehrer verhaftet

Beamte der Guardia Civil haben jetzt in Costa d’en Blanes auf Mallorca den Lehrer eines Gymnasiums festgenommen. Ihm wird sexueller Missbrauch von mindestens fünf Minderjährigen vorgeworfen. Die Ereignisse sollen im Juni an einer Schule auf Ibiza stattgefunden haben, wo der 35-Jährige zeitweise angestellt war. Er soll den Schülern das Bestehen verschiedener Prüfungen versprochen haben, im Austausch gegen diverse sexuelle Gefälligkeiten, so die Polizei.

Die betroffenen Schüler sollen alle zwischen 14 und 16 Jahre alt sein.