Sexualstraftäter in U-Haft 

Der Sexualstraftäter, gegen den bereits mehr als 40 Anzeigen vorliegen und der jetzt erneut eine Frau auf Mallorca vergewaltigt haben soll, wurde gestern ins Gefängnis gebracht. Die zuständige Richterin ordnete sofortige Untersuchungshaft an, die Möglichkeit, auf Kaution freizukommen, besteht nicht.

Der 24-jährige Marokkaner wurde von einem Großaufgebot der Polizei begleitet, so sollte sichergestellt werden, dass der Verdächtige nicht angegriffen wird.
Der polizeibekannte Sexualstraftäter soll zuletzt am 31. Oktober eine junge Frau in Sineu vergewaltigt haben, außerdem bedrohte er sie mit einem Messer und klaute ihr 300 Euro.