Polizei nimmt Tier- und Drogenhändler fest

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben gestern auf Mallorca vier Personen festgenommen, die illegal mit Drogen und Tieren gehandelt haben sollen. Es handelt sich um eine Familie.

Gestern Morgen führten die Polizisten eine Razzia im Camí Fondo, nahe der Flughafenautobahn durch. Neben großen Mengen Marihuana fanden die Beamten auch verschiedene Tiere wie Hunde, Pferde, Kampfhähne und Schlagen, die verkauft werden sollen. Sie alle waren laut Polizei in einem schlechten Zustand. Die Ermittlungen in dem Fall laufen weiter.