Drei Festnahmen nach Serie von Raubüberfällen

Guardia_Civil_Raubueberfaelle_Halloween

Bild: Guardia Civil

Beamte der Guardia Civil haben in dieser Woche zwei Frauen und einen Mann festgenommen. Sie sollen in der Halloween-Nacht mehrere Raubüberfälle begangen haben - an unterschiedlichen Orten auf Mallorca - und dabei zum Teil auch Gewalt angewendet haben. 

Der erste Überfall passierte im Industriegebiet von Santa María, dort bedrohten und schlugen die Täter einen jungen Mann und entwendeten ihm Geld. Danach begaben sie sich nach Marratxí, wo sie zwei junge Frauen überfielen und später nach Calvià, wo sie einer Jugendlichen unter Gewaltandrohung das Handy stahlen. Die Täter wurden bereits dem Haftrichter vorgeführt.