Betrunkener Autofahrer verursacht schweren Unfall

Das Unfallopfer war ein Lieferant, der auf einem Moped unterwegs war

Ein betrunkener Autofahrer hat gestern einen schweren Unfall in Palma verursacht. Der 45-Jährige war gegen 22.00 Uhr in der Calle Alfons el Magnànim auf Höhe des ehemaligen Gefängnisses unterwegs, wo er nach links auf die Ringautobahn abbiegen wollte. Dabei übersah er jedoch einen entgegen kommenden Lieferanten auf einem Moped.

Durch den Zusammenstoß fiel dieser zu Boden und zog sich schwere Verletzungen im Gesicht und an den Knien zu. Der Mopedfahrer wurde umgehend in eine Klinik gebracht. Ein Alkoholtest bei dem Autofahrer ergab, dass dieser die zulässige Promillegrenze um das Fünffache überschritten hatte.