Balearenbewohner schauen am wenigsten Fernsehen

Fernseher_TV_Pexels

Spanienweit sitzen die Balearenbürger am wenigsten vor dem Fernseher

Die Balearen sind die autonome Gemeinschaft, in der spanienweit am wenigsten Fernsehen geschaut wird. Das hat eine Analyse des Forschungsunternehmens Kantar jetzt ergeben.
Laut dieser läuft der Fernseher in einem balearischen Haushalt im Durchschnitt 220 Minuten pro Tag. Am meisten TV geschaut wird in den Regionen Asturien und Kastilien mit rund 260 Minuten pro Tag.

Die Spanier schalten den Fernseher unter der Woche regelmäßig ein, der Sonntag ist der Tag, an dem am meisten fern gesehen wird.