600 Menschen bei Gewalt gegen Frauen Kundgebung

Insgesamt 600 Menschen, überwiegend junge Frauen, sind gestern in Mallorcas Inselhauptstadt Palma auf die Straße gegangen, um an der Kundgebung zum internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen teilzunehmen. Diese wurde von der feministischen Bewegung Moviment Feminista Mallorca organisiert. Rund zwei Stunden dauerte die Kundgebung, sie endete auf der Plaza España, wo ein Manifest verlesen wurde. Die Balearen sind in diesem Jahr die autonome Gemeinschaft mit den meisten Opfern geschlechtsspezifischer Gewalt in Spanien.