28-Jähriger nach brutaler Attacke gestorben

krankenhaus_son_espases_auf_mallorca_weitet_notaufnahme_aus_

Das Opfer war im Juli angegriffen worden und lag seitdem im Krankenhaus Son Espases

In Palmas Krankenhaus Son Espases ist gestern früh der 28-Jährige gestorben, der im Juli in Cales de Mallorca brutal angegriffen worden war. Das Ganze passierte am 21. Juli auf einem Parkplatz vor einem Lokal. Dort wurde das Opfer plötzlich von einem 21-jährigen Bekannten zunächst niedergeschlagen, am Boden liegend erhielt er dann von dem Angreifer noch einen Fußtritt gegen den Kopf.

Seit Juli lag der Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus, bis er gestern an den Folgen seiner Verletzungen gestorben ist. Der Täter konnte erst einige Tage nach dem Vorfall festgenommen werden, weil er sich versteckt hielt. Er befindet sich in Untersuchungshaft und verweigert die Aussage.