Zwei Badetote auf Mallorca

mehr_rettungsschwimmer_in_den_mittagsstunden_im_einsatz

Das erste Unglück ereignete sich gegen 14:00 Uhr am Strand von Son Bauló. Nur eine Stunde später gab es einen weiteren Toten in Alcúdia.

Auf Mallorca sind gestern zwei Menschen ertrunken. Das erste Unglück ereignete sich gegen 14:00 Uhr am Strand von Son Bauló. Dort zogen die Rettungsschwimmer einen 81-jährigen Mann aus dem Wasser, für den bereits jede Hilfe zu spät kam. Sie konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Nur eine Stunde später entdeckten die Rettungsschwimmer am Strand von Alcúdia einen leblosen Körper im Wasser. Auch bei dem 61-Jährigen waren die Wiederbelebungsversuche erfolglos.