Rafael Nadal - Adoptivsohn von Sant Llorenç

rafael_nadal_llorenc

Bild: Ajuntament de Sant Llorenç

Der Tennisstar wurde ausgezeichnet, weil er sich nach der Flutkatastrophe für das Dorf Sant Llorenç eingesetzt und Geld gespendet hatte

Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal wurde gestern zum „Adoptivsohn“ von Sant Llorenç ernannt. Die Gemeinde dankte ihm damit für seine Einsatzbereitschaft nach der Flutkatastrophe vor drei Jahren. 

Der Tennisstar aus Manacor packte nach den Überschwemmungen bei den Aufräumarbeiten kräftig mit an und spendete außerdem über eine Million Euro, um unter anderem die Flutopfer zu unterstützen. 

Nach der Verleihung, zu der er mit seiner Familie gekommen war, sagte Nadal, dass es für ihn selbstverständlich war, denen zu helfen, die alles verloren hatten.