Bürgermeister kündigt Taxi-App für Palma an

Taxis_parken_Grossaufnahme

Mit ihrer Hilfe will die Stadt die Taxi-Probleme besser in den Griff bekommen. Bürger hatten darüber geklagt, dass es zu wenig Taxis gibt

Für die Stadt Palma soll es in Zukunft eine Taxi-App geben. Das hat Bürgermeister José Hila jetzt angekündigt. So will das Rathaus das Taxi-Problem künftig in den Griff bekommen.

Die Nachbarschaftsvereinigungen der Stadt hatte in dieser Woche bemängelt, dass es vor allem am Wochenende unmöglich ist, ein Taxi zu bekommen. Sie haben mehr Autos für die Straßen von Palma gefordert, vor allem außerhalb der Touristen-Hotspots.

Eine Aufstockung der Taxi-Lizenzen hat der Bürgermeister jedoch ausgeschlossen. Weil im Sommer deutlich mehr Menschen in der Stadt sind, als im Winter, müsse man laut Hila ein Gleichgewicht finden. Die Lösung sieht der Bürgermeister in der Taxi-App, die es bald geben soll.