Gastronomen müssen Bürgersteig-Terrassen entfernen

lokalterrassen_auf_parkplaetzen___nach_dem_sommer_ist_schluss

Nach dem 30. September müssen die provisorisch aufgebauten Terrassen auf den Parkplätzen wieder abgebaut werden. Eine Verlängerung der Frist steht nicht zur Debatte

Die Gastronomen in Palma, die die Parkflächen und Bürgersteige vor ihren Lokalen lange Zeit als Terrassen nutzen durften, müssen diese bis zum Ende dieses Monats entfernen. Das teilte die Stadt Palma jetzt mit. Eine Verlängerung der Frist ist über den 30. September hinaus ist laut Alberto Jarabo, dem Stadtrat für Verwaltung ausgeschlossen.

Die Maßnahme wurde kurz nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie eingeführt, damit auch Gastronomen, die eigentlich keinen oder nur einen kleinen Außenbereich haben, ihre Lokale öffnen können. Immer wieder erhielt die Stadt in den vergangenen Monaten Beschwerden, da durch die provisorisch aufgebauten Terrassen etliche Parkmöglichkeiten wegfielen.

Der Gaststättenverband fordert im Gegenzug von der Regierung die Belegung in den Lokalen von 50 auf 75 Prozent zu erhöhen.