Strand in Paguera wegen Algen gesperrt

Die Gemeinde hat jetzt Wasserproben entnommen und diese an ein biologisches Institut geschickt.

Der beliebte Sandstrand Playa de Palmira in Paguera musste gestern gesperrt werden. Grund war, dass mehrere Badegäste bereits am Sonntag über juckenden Ausschlag geklagt hatten, nachdem sie im Meer gewesen waren. Auslöser dafür waren vermutlich Algenreste, die im Wasser schwammen. Die Gemeinde hat jetzt Wasserproben entnommen und diese an ein biologisches Institut geschickt. Von Seiten des Umweltamtes in Calvià heißt es, dass diese Algenart bis dato an keinem Strand der Gemeinde vorgekommen ist. Es wird jetzt auch kontrolliert, ob sie noch an anderen Badebuchten im Bereich von Paguera präsent ist.