Polizei lässt Drogenclan auffliegen

Die Ermittlungen gegen die Bande laufen bereits seit dem letzten Jahr, insgesamt gab es laut Polizei über 48 Festnahmen.

Bei einer gemeinsamen Razzia haben die Guardia Civil und die Nationalpolizei jetzt einen kolumbianischen Drogenclan auf Mallorca überführt. Die Bande soll hauptsächlich Kokain aber auch andere Drogen von Holland nach Mallorca geschmuggelt haben, alleine in Palma gab es jetzt 15 Festnahmen. Hinzu kommen 33 weitere Verhaftungen aus dem letzten Jahr, unter anderem in der spanischen Hauptstadt Madrid.

Neben Rauschgift soll die Bande außerdem illegal mit hochwertigen Autos gehandelt und Geldwäsche betrieben haben. Insgesamt wurden laut Polizei 63 Luxusfahrzeuge, 45 zusätzliche Nummernschilder und Schusswaffen beschlagnahmt.