Neues Parkhaus für Sòller

Es handelt sich um ein zweistöckiges Parkhaus mit Platz für über 400 Fahrzeuge, das in der Calle Cetre in Soller geplant ist.

Das Parkplatzproblem in Sòller soll endlich bald Geschichte sein. Das hat Bürgermeister Carlos Simarro jetzt angekündigt und dabei auch das neue Bauprojekt vorgestellt, dass hier Abhilfe schaffen soll. Es handelt sich um ein zweistöckiges Parkhaus mit Platz für über 400 Fahrzeuge, das in der Calle Cetre in Soller geplant ist.

Die Kosten dafür belaufen sich auf fast 3,7 Millionen Euro und für den Betrieb will die Gemeinde selbst verantwortlich sein. Da noch nicht klar ist, wie das neue Parkhaus in Sòller finanziert wird, gibt es noch keinen Zeitrahmen für die Bauarbeiten. Laut Simarro könnten sie jedoch in zwei Phasen stattfinden und eventuell noch vor Ende des Jahres beginnen.