Festnahmen in Palmas Industriegebiet Llevant

Die Verdächtigen sollen illegal mit Drogen gehandelt haben, verständigt wurden die Beamten von den Anwohnern.

Die Polizei hat insgesamt sechs Personen in Palmas Industriegebiet Llevant festgenommen. Darunter drei Männer und drei Frauen, die zwei verschiedenen Familien-Clans angehören. Sie sollen dort illegal mit Drogen gehandelt haben. Anwohner hatten die Beamten verständigt, weil sie bemerkt hatten, dass der Konsum von Haschisch und Marihuana in der Gegend stark zugenommen hatte. Im Zuge mehrerer Hausdurchsuchungen stellte die Polizei bei den Verdächtigen mehrere Marihuana-Pflanzen sicher, sowie zwei Waffen: Eine Pistole und ein Gewehr.