Palma markiert erste Tempo 30-Zone

pexels_photo_3520432

Es handelt sich um einen extra Fahrstreifen, für Fahrradfahrer, Elektrorollerfahrer und Autos.


Die Stadt Palma hat jetzt die erste Tempo-30-Zone markiert. Sie erstreckt sich über 2,5 Kilometer und verbindet die Stadtviertel Santa Catalina, Son Espanyolet, Son Dameto y Camp d'en Serralta. Es handelt sich um einen extra Fahrstreifen, auf dem Fahrradfahrer, Elektrorollerfahrer und Autos gleichermaßen mit einer Maximalgeschwindigkeit von 30 km/h fahren dürfen. 
Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt. Wenn es erfolgreich ist, sollen diese Tempo-30-Zonen auch noch an anderen Stellen im Stadtgebiet von Palma entstehen. 
Ab kommenden Dienstag gilt zudem in ganz Spanien ein Tempolimit von 30 km/h für alle innerstädtischen Straßen mit nur einer Fahrspur pro Richtung.