Doppelt so viele Bedürftige wie vor Corona

Die Hilfsorganisation „Mallorca Sense Fam“ hat im vergangenen Jahr rund 11.000 bedürftige Familien auf der Insel mit Lebensmitteln versorgt.

Die Hilfsorganisation „Mallorca Sense Fam“ hat im vergangenen Jahr rund 11.000 bedürftige Familien auf der Insel mit Lebensmitteln versorgt, das ist mehr als doppelt so viel wie vor der Pandemie.
Und es gibt bereits eine Warteliste, auf der weitere 160 Familien stehen. Wie die Verantwortlichen erklären, rechnen sie ab Juni noch einmal mit einem Anstieg an Bedürftigen, sollte der Tourismus auf Mallorca nicht in Fahrt kommen. Viele der Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, sind in der Tourismusbranche tätig und bereits seit über einem Jahr arbeitslos. „Mallorca Sense Fam“ setzt sich seit über zehn Jahren für sozial Schwache ein.