Schneckenessen auf Mallorca

Not Set

Bild: Tripadvisor,Nupascor

Ein alter Volksglaube besagt, dass derjenige, der am Markustag Schnecken isst, dadurch Rheuma, Lungenkrankheiten und Warzen vorbeugt.

Auf Mallorca wird heute wie jedes Jahr am 25. April der Sant Marc gefeiert. Auf Deutsch der heilige Markus. Bei vielen Mallorquinern werden deshalb heute Schnecken serviert. Ein alter Volksglaube besagt nämlich, dass derjenige, der am Markustag Schnecken isst, dadurch Rheuma, Lungenkrankheiten und Warzen vorbeugt. Auch viele Restaurants auf der Insel haben sich deshalb heute mit einer Extra-Portion Schnecken eingedeckt. Zum Beispiel das Restaurant El Cruce in Vilafranca. Hier werden heute um die vier Tonnen gekocht, die entweder im Restaurant gegessen oder mitgenommen werden können.