Portugiesische Galeere auf Mallorca gesichtet

Eine Berührung mit der Qualle kann lebensgefährlich sein. Die Galeere taucht im Frühjahr immer mal wieder an Mallorcas Küsten auf

An der Cala Matzoc die zur Gemeinde Artà gehört haben Badegäste gestern eine portugiesische Galeere gesichtet. Es handelt sich um eines der ersten Exemplare in diesem Jahr. 

Das Tier taucht immer wieder im Frühjahr vor Mallorcas Küste auf. Die portugiesische Galeere hat meterlange Tentakel. Wer sie berührt, erleidet schmerzhafte Verbrennungen. Für Allergiker und geschwächte Personen ist das Berühren des Tieres sogar lebensgefährlich.