Müllcontainer in Industriegebieten verschwinden

620_tonnen_mull_an_den_feiertagen_in_palma_eingesammelt

So soll sichergestellt werden, dass der Abfall recycelt und nicht alles in den gleichen Container geworfen wird. Außerdem soll sich so weniger Müll auf den Straßen ansammeln

In Palmas Industriegebieten Son Rossinyol, Can Valero, Son Castelló und Son Valentí werden die Abfallcontainer verschwinden. Am 3. Mai werden sie abgeholt, ab dann soll der Müll direkt bei den dort ansässigen Firmen abgeholt werden. Jede von ihnen bekommt von den Stadtwerken eigene Behälter, die dann an bestimmten Wochentagen geleert werden.

Ziel ist es zum einen, dass in den Industriegebieten mehr Abfall recycelt und nicht alles in den gleichen Container geworfen wird. Zum anderen soll dadurch erreicht werden, dass sich auf den Straßen im Bereich der Müllcontainer nicht mehr so viel Abfall und Sperrmüll ansammelt.