Corona-Maßnahmen sollen verlängert werden

3400_gastronomen_haben_bereits_direkthilfen_beantragt_

Lockerungen soll es dagegen bei privaten Treffen geben, so die Regierung.

Die auf Mallorca geltenden Corona-Maßnahmen für die Gastronomie sollen noch einmal um mindestens zwei Wochen verlängert werden. Das kündigte die Balearenregierung jetzt an. Aktuell gelten die Regelungen nur noch bis zum 11. April, also bis zum kommenden Sonntag, die Regierung will die Maßnahmen aber noch einmal um 14 Tage verlängern, heißt es. 
Eine endgültige Entscheidung soll am kommenden Mittwoch getroffen werden, bedeuten würde das, dass die Innenräume von Cafés und Restaurants fast den ganzen April geschlossen bleiben und die Lokale weiterhin nur bis 17:00 Uhr geöffnet sein dürfen.