Paar festgenommen - drei Häuser illegal errichtet

Die Polizei auf Mallorca hat ein Paar festgenommen, das in Palmas Stadtteil Sant Jordi drei Häuser illegal errichtet und dann vermietet haben soll.

Die Polizei auf Mallorca hat ein Paar festgenommen, das in Palmas Stadtteil Sant Jordi drei Häuser illegal errichtet und dann vermietet haben soll. Außerdem sollen die beiden Beschuldigten den Mieter einer der Wohnungen abgezockt haben. Dieser erstattete Anzeige.
Der Mieter sollte unter anderem Stromkosten in Höhe von 1.000 Euro im Monat bezahlen, als er sich weigerte das zu tun, drohte man ihm, den Strom abzustellen. Und als er genug hatte und aus der Wohnung auszog, behielten die Vermieter seine selbst gekauften Möbel ein.
Neben diesem Haus, waren auch die beiden Häuser nebenan, in dem die Vermieter selbst wohnten, illegal errichtet worden. 
Als die Polizisten das Pärchen festnahm, stellten sie auch die Möbel des ehemaligen Mieters mit einem Wert von rund 3.500 Euro sicher.