Obdachloser auf Mallorca tot aufgefunden

Auf Mallorca wurde ein Obdachloser, der jahrelang in einer Höhle in der Siedlung Son Verí gelebt hat, tot aufgefunden. Er soll eines natürlichen Todes verstorben sein.

Die Polizei und die Gerichtsmedizin auf Mallorca ermitteln im Fall eines verstorbenen Obdachlosen. Die Männerleiche wurde in einer Höhle in der Siedlung Son Verí in der Gemeinde Llucmajor gefunden.
Ersten Ermittlungen zufolge soll der Mann bereits einige Tage tot in der Steinhöhle gelegen haben. Es wird davon ausgegangen, dass der Obdachlose eines natürlichen Todes verstarb, weitere Untersuchungen sollen jedoch Klarheit bringen.
Der Mann soll bereits seit Jahren in der Höhle gelebt haben, er hatte es sich dort wohnlich eingerichtet, mit Bett, Sofa, Kochstelle und Kühlschrank.