Mann auf Mallorca tötet seinen Onkel

Auf Mallorca wurde ein Mann festgenommen, der seinen Onkel getötet haben soll. Nachdem er ihn erwürgt hatte, saß er 24 Stunden lang neben dem Toten.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat heute früh einen 59 Jahre alten Mann festgenommen, der seinen 78-jährigen Onkel in Inca erwürgt haben soll. Der mutmaßliche Täter selbst alarmierte die Polizei und sagte am Telefon „Ich habe meinen Onkel getötet“.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, fanden sie die Leiche des 78-Jährigen. Sein Neffe soll ihn einen Tag vorher, also gestern, getötet und dann 24 Stunden bei dem Toten gesessen haben. Er gestand gegenüber der Polizei. Jetzt wird der Tatort auf weitere Hinweise untersucht. Zum möglichen Motiv ist noch nichts bekannt.