Neue Blitzer in Palma aufgestellt

pexels_photo_3520432
pexels_photo_3520432

Vorsicht! Bei Verstößen gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung winken den Autofahrern in Palma Strafen von bis zu 600 Euro.

Das Rathaus von Palma hat in dieser Woche drei neue Radargeräte in der Inselhauptstadt aufgestellt. Mit den Blitzern soll kontrolliert werden, ob sich die Verkehrsteilnehmer an das neue Tempolimit halten. Seit Oktober letzten Jahres gilt auf 90 Prozent der Straßen in Palma Tempo 30 oder 40.  Die neuen Radarfallen stehen in der Calle Pascual Ribot Höhe der Hausnummer 34, in der Calle Aragon Höhe Hausnummer 366, und in der Calle Pompeu Fabra an der Kreuzung zur Calle Joan Bonet. Die Blitzer befinden sich derzeit noch im Probebetrieb, laut Stadt fehlen noch die Schilder, die auf die Radargeräte hinweisen.
 

Hier sehen Sie alle Blitzer in Palma