52-jähriger Spanier stirbt nach Sturz von Balkon

In Cala Major ist gestern ein 52-jähriger Spanier vom Balkon aus dem dritten Stock seines Hotels gestürzt.
Der Mann starb noch vor Ort an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Laut spanischen Medienberichten ereignete sich das Unglück gegen 9:30 Uhr im Hotel Marivent in der Urlaubsregion. Der Mann soll dort gemeinsam mit seiner Frau Urlaub gemacht haben. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang noch nicht geklärt. Beamte der Mordkommission haben die Ermittlungen aufgenommen.