Hitzerekord auf Mallorca

hitzerekord_auf_mallorca

Mallorca hat gestern den bisherigen Hitzerekord für dieses Jahr gebrochen: Die Wetterstation an der Balearenuniversität im Landesinneren zeigte am Sonntag eine Top-Temperatur von 39 Grad an. Auf Ibiza wurden 38 Grad erreicht und nur etwas kühler war es mit knapp 35 Grad auf Formentera. Auch die Wassertemperatur stieg am Wochenende noch einmal deutlich an: Mit zwischen 28 und 30 Grad lagen die Werte vier Grad über den normalerweise zu dieser Jahreszeit herrschenden Durchschnittswerten.

Verantwortlich für diese Hitzewelle sind heiße Luftmassen, die die Balearen aus Afrika erreichen. Für heute Nachmittag prognostiziert das balearische Wetteramt AEMET allerdings einen leichten Wetterumschwung, der auch Gewitter mit sich bringen kann.