Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Christian Hornbostel
House Pacific
Christian Hornbostel
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca
Suchen

Kampagne für Neptungras an Manacors Stränden

Kampagne für Neptungras an Manacors Stränden

Erstellt am: 2018-04-15 11:23:57 Uhr
Kampagne für Neptungras an Manacors Stränden

Die Gemeinde Manacor hat eine Kampagne gestartet in der Besucher, Anwohner und Urlauber über die Bedeutung des Neptungrases aufgeklärt werden sollen.

Neptungras schützt Strände

Wie die Gemeinderätin für Tourismus, Antonia Llodrà, erklärt hat, haben sich in den letzten Jahren die Beschwerden gehäuft, in denen sich die Strandbesucher über die verschmutzten Strände beklagt hatten. Es handelt sich dabei allerdings nicht um Schmutz sondern um Reste der sogenannten „Posidonia“. Das Neptungras ist unter anderem für die Sauberkeit des Meeres und des Strandes verantwortlich.

Außerdem sorgen die „Posidonia“-Reste am Strand dafür, dass dieser nicht abgetragen wird. Aus diesem Grund wurde das Neptungras im November an der Cala Murada verteilt.

Klimawandel schadet der Posidonia

Um die Strandbesucher darüber zu informieren, werden Flyer auf Spanisch, Katalanisch und Englisch in den Hotels, Touristeninformationscentren und Herbergen von Manacor verteilt.

Der Bestand des Neptungrases ist in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen: Die Pflanze wächst nur sehr langsam und reagiert empfindlich auf Temperaturschwankungen. Da der allgemeine Klimawandel auch im Mittelmeer zu einer Erwärmung führt, ist nicht auszuschließen, dass das Gras innerhalb weniger Jahrzehnte ausstirbt. Die „Posidonia“ bildet die Grundlage für das gesamte Ökosystem im Mittelmeer.

(Bild: Volker Kraus / pixelio.de)

Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.