„Dijous Bo“ in Inca auf Mallorca

Dijous_Bo__8_

In Inca in der Inselmitte wird heute Mallorcas größtes Volksfest gefeiert - der „Dijous Bo“ - zu Deutsch der „gute Donnerstag“.

Das Event findet nur einmal im Jahr statt, deswegen drängen sich am „Dijous Bo“ auch an nur einem Tag über 100.000 Menschen durch die Straßen von Inca. Auf über neun Kilometern in der ganzen Stadt verteilt stehen hunderte von Ständen.

Eines der Highlights beim „Dijous Bo“ ist der „mercat pagès“, also der Bauernmarkt. Auch Lederwaren, die in Inca hergestellt werden, finden Besucher heute an den Marktständen, genauso wie Tierausstellungen im Bereich der Plaza Bestiar.

Wer zum „Dijous Bo“ fahren möchte, sollte am besten mit der Bahn anreisen, von Palma nach Inca fahren Züge. Aber Achtung: Auf Grund des Bahnstreiks fallen einige Verbindungen heute aus.

Geöffnet hat der Dijous Bo heute bis 20.00 Uhr.

Das komplette Programm zum „Dijous Bo“ in Inca finden Sie hier:

https://incaciutat.com/wp-content/uploads/2021/11/agenda-dijous-bo-2021-programa.pdf