65-Jähriger erleidet Rauchvergiftung

Ein 65-Jähriger mit Messie-Syndrom wurde bei einem Brand in seiner Wohnung verletzt. Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden in der Calle Joan Munar in Palma aus.

Ein 65-Jähriger mit Messie-Syndrom wurde bei einem Brand in seiner Wohnung verletzt. Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden in der Calle Joan Munar in Palma aus. Anwohner alarmierten die Feuerwehr.
Laut Angaben der Einsatzkräfte war das Apartment des Mannes voll mit Müll und Gegenständen aller Art. Drei Stunden lang brauchte die Feuerwehr, um das Feuer zu löschen, es entstand ein erheblicher Sachschaden, denn das Apartment brannte fast vollständig aus.

Der Bewohner erlitt eine Rauchvergiftung und musste ins Großklinikum Son Espases eingeliefert werden. Die Einsatzkräfte mussten vor Ort außerdem einen 17-Jährigen behandeln, der im gleichen Haus wohnt, er erlitt eine Panikattacke. 

Wie das Feuer entstand, ist noch unklar; die Ermittlungen laufen.