Erste Osterprozessionen auf den Balearen abgesagt

Osterprozession_17

Ostern steht vor der Tür. Auf Mallorca wird das Fest mit feierlichen Paraden durch die Straßen gefeiert. Die Umzüge sollen wegen Corona dieses Jahr ausfallen.


Auf den Balearen wurden jetzt bereits die ersten Osterprozessionen für dieses Jahr abgesagt. Das Bistum von Menorca hat gestern erklärt, dass es dort - genau wie 2020 - auch in diesem Jahr in der Semana Santa in den Straßen der Insel keine feierlichen Umzüge der Bruderschaften geben wird. 
Wie es auf Mallorca aussieht, ist bislang noch nicht klar, letztes Jahr war auch hier alles abgeblasen worden.
Spaniens Tourismusministerin Reyes Maroto hat erst vor wenigen Tagen erklärt, dass die finale Entscheidung über die Maßnahmen, die an Ostern gelten, von den Gesundheitsbehörden des Landes gefällt werden.