Streetart-Künstler Grip Face auf Mallorca abgestraft

streetart_kuenstler_grip_face_auf_mallorca_abgestraft

Der international bekannte mallorquinische Streetart-Künstler Grip Face muss jetzt eine Strafe von 600 Euro wegen Sachbeschädigung zahlen. Der Grund: Er habe eine Tür in Palma bemalt. Zuvor war die Tür mit Graffiti zugeschmiert. Der Künstler sei verärgert über die Anzeige: Laut eigenen Angaben werde er in anderen Ländern dafür bezahlt leerstehende Häuser zu verschönern und in seinem Geburtsort wird er dafür angezeigt. Offensichtlich kam die Anzeige direkt aus Palmas Rathaus. Seit zwei Jahren hat der Künstler kein Kunstwerk mehr in Palma gemalt, da er in anderen Ländern mit Projekten beschäftigt war. Er selbst bezeichnet seine Werke als "Alltags-Surrealismus".

(Bild: Pinterest/ Grip-Face)