Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Nacho "Gran Reserva" Velasco
Moving Up
Nacho "Gran Reserva" Velasco
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Mallorquinisch Kochen - mit Amada

Mallorquinisch Kochen - mit Amada

Erstellt am: 2017-03-27 06:47:34 Uhr
Mallorquinisch Kochen - mit Amada

Der Sommer auf Mallorca lässt noch zu lange auf sich warten? Dann holen Sie sich die Insel nach Hause - in die Küche!

 

Unsere Kollegin Amada Salva hat das Kochbuch ihrer Großmutter auf den Kopierer gelegt und ganz authentische mallorquinische Rezepte mit uns ausprobiert, alles zum Nachhören und zum Nachmachen versteht sich!

Bon profit :)

 

 

 

1. Pa amb Oli: „Eigentlich ist das kein Rezept. Pa amb Oli heißt ja so viel wie Brot mit Sachen“. (Amada Salva, kocht in dieser Woche mit uns mallorquinische Rezepte.)

Die Zutaten

  • Dunkles mallorquinisches Brot
  • Tomaten, gerne Ramallet Tomaten! Die lassen sich gut auf dem Brot verreiben
  • Salattomaten – eignen sich besser als Auflage
  • Salz
  • Olivenöl, natürlich von der Insel ;)
  • Eine Knoblauchzehe
  • Etwas Fonoll Marí, also Meerfenchel (gibt es zum Beispiel auf den Märkten, schon eingelegt in Gläsern)
  • Nach Wahl als Auflage:
    • Serrano Schinken, Mahón Käse, etc.
  • Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden
  2. Olivenöl auf die Scheiben schmieren (nicht zu sparsam sein!)
  3. Mit eine halben Tomatenscheibe einreiben
  4. Mit der Knoblauchzehe einreiben
  5. Wer „Tomatenverrückt“ ist, der reibt jetzt noch einmal die Tomate drauf
  6. Salz drauf, die gewünschte Auflage und mit Fonoll Marí und zum Beispiel Peperoni und Oliven garnieren. Fertig!

 

 

 

 2. Sangría für ca. 10 Personen

Die Zutaten

  • (Die Getränke sollten vorgekühlt sein)
  • 2L Rotwein oder 2L de Cava
  • 1L Fanta limón  mit
  • 1L Fanta Orange
  • 1 Glas Cointreau
  • 1 Glas Rum (weiß oder braun
  • 1 Glas Vodka
  • Obst der Saison (mindestens drei verschiedene Sorten, zum Beispiel:   
  • 4 Orangen
  • 3 Zitronen
  • 4 Pfirsiche
  • 4 Äpfel
  • ½ oder ¼  Wassermelone
  • Ca. 1 Glas Brauner Zucker  (wir mögen es gerne süß)
  • 1 Zimstange

 

Die Zubereitung

  1. Das geschnittene Obst und den braunen Zucker in einer (sehr!) großen Schüssel  mischen
  2. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank lassen und immer mal wieder umrühren
  3. Danach alles in einen 10 Liter Behälter umfüllen und die Getränke einfüllen
  4. Zuletzt die Zimtstange, den Cointreau, den Rum und den Vodka einfüllen
  5. Gut umrühren und nochmal ca. eine Stunde stehen lassen.
  6. Zum Schluss noch Eiswürfen und fertig :)

  

 

3. Truita’esparragos silvestres (Omelette mit wildem Spargel)

Die Zutaten für zwei  Personen

  • ½ Kilo grüner Spargel (entweder selbst pflücken oder auf einem Markt einkaufen)
  • 1 Zweig Petersilie
  • 4 Eier
  • Salz
  • Frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 4 - 6 Esslöffel Olivenöl

 

Die Zubereitung

  1. Den Spargel waschen, abtropfen lassen,  trocknen und schneiden: ca. 1/3 von unten entfernen und den Rest in Stücke schneiden
  2. In einer Schüssel die Eier schlagen und etwas Salz zufügen
  3. In einer Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen, den Spargel und den Knoblauch hinzufügen und auf kleiner Flamme kochen
  4. Den Spargel abtropfen lassen
  5. Danach alle Zutaten in der Pfanne mit ein wenig Öl braten und wenn die Masse etwas fest geworden ist, umdrehen. Fertig!

  

 

 

4. Cocarrois de Cebolla (Zwiebelteigtaschen)

Die Zutaten für den Teig

  • 1 Glas Schweineschmalz
  • 2 Eigelb
  • 2 Gläser Wasser
  • 1 Glas Olivenöl
  • 1 Teelöffel Hefe

Die Zutaten für die Füllung

  • 6 Zwiebeln
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 4 Botifarró (dunkle Blutwurst, oder auch „schwarze Wurst“)
  • Ein bisschen Sobrassada (auf jeden „Cocarroi“ kommt ein bisschen Sobrassada)
  • Ein bisschen Speck
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Rotes süßes Paprikapulver

 

Die Zubereitung für den Teig

  1. Hefe im warmen Wasser auflösen
  2. In einem Topf die Zutaten für den Teig mit der Hefe vermischen und mit den Händen kneten, bis der Teig ziemlich fest ist
  3. Ruhen lassen (ca. 2 Stunden)

 

Die Zubereitung für die Füllung

  1. Die Kartoffeln in dünne,  kleine Scheiben schneiden, mit Öl und Salz marinieren
  2. Zwiebeln schneiden und mit  Salz, Pfeffer und Paprika marinieren, dann abtropfen lassen
  3. Aus dem Teig zwanzig kleine Kugeln formen
  4. Ein Brett oder Blech mit Mehl ausstreuen, dann die Kugeln mit einer Teigrolle ausrollen
  5. Nun die Zutaten aus der Füllung in der Mitte der Cocarrois platzieren, ganz oben drauf ein wenig Sobrasada
  6. Zuletzt die Teigtaschen schließen, also die Seiten der Cocarrois nach oben klappen und mit den Finger festdrücken
  7. Die Teigtaschen dann im Backofen ca. 10 Minuten bei 220 Grad backen, danach weitere 40-45 Minuten bei 180 Grad. Fertig!

 

 

5. Crema Catalana

Die Zutaten

  • 750 ml Vollmilch
  • 200 g  Zucker
  • 50 g Speisestärke/Maisstärke
  • 6 Eigelbe
  • Schale von einer Zitrone
  • Etwas Zucker zum Verzieren

 

Die Zubereitung

  1. Die Speisestärke in 250ml Milch einrühren und für später zur Seite stellen
  2. Das Eigelb und den Zucker mit einem Schneebesen verrühren bis eine cremige Masse entsteht
  3. Die restliche Milch (500ml) erhitzen
  4. Die Zitronenschale reiben, waschen und (nur das gelbe, das weiße kann bitter schmecken!) zur Milch geben
  5. Wenn die Milch zu kochen beginnt, den Herd runter stellen und auf niedriger Flamme weiterköcheln lassen
  6. Die Zitronenschale wieder herausnehmen und die Ei-Zucker-Masse in die warme Milch einrühren
  7. Zuletzt das Maisstärke-Milch-Gemisch hinzufügen und alles gut zu einer dicken Masse verrühren
  8. Vom Herd nehmen und in Schalen füllen (hier ist es typisch Tonschalen zu verwenden)
  9. Am Ende mit Zucker bestäuben und ihn mit einem Küchenbrenner karamellisieren. Vor dem Servieren ein paar Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Fertig!

 

 

 

 

Bild: freshandeazy.com.

Schlagwörter:
  • Mallorca
  • Strand
  • Ciudad Jardin
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.