Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Boris Cantero
Blue
Zucchero
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Cala en Tugores » Ses Salines » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtCala en Tugores
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
Cala en Tugores ist sieben Kilometer von ses Salines entfernt und zusammen mit Platja d’es Caragol der südlichste Strand Mallorcas.

Man kann diesen unberührten Flecken nur zu Fuß erreichen, so dass er einer der am wenigsten besuchten zwischen Colònia de Sant Jordi und Cap de ses Salines ist. Es gibt nur zwei Möglichkeiten, um dorthin zu gelangen: vom Leuchtturm (faro) de ses Salines aus, indem man 3,6 Kilometer an der Küste entlangwandert, oder von Colònia de Sant Jordi aus, an den Stränden entlang (es Port, es Dolç und es Carbó), eine Strecke von 5,4 Kilometern, die man in etwa einer Stunde zurückgelegt haben wird. In Cala en Tugores angelangt, kann man s’Estany de ses Gambes besuchen, einen natürlichen See, an dem Seevögel ihr Habitat haben.

Dieser Strand ist von Pinien, Sadebäumen und vom Südwind verformtem Gebüsch bewachsen. Die Küste ist mit einer Schicht aus Posidonia von einem Meter Stärke bedeckt (Neptunsgras, das einer Vielzahl von Meeresorganismen als Lebensraum dient und auf Grund seiner Reinigungskraft von großer Bedeutung für die Küstengewässer ist).

Die kristallklaren Gewässer müssen dem Skipper Respekt einflößen, da die Tiefe 200 Meter von der Küste entfernt nur anderthalb Meter beträgt, während ein felsiger, mit Algen bedeckter Grund den engen Einfahrtskanal begrenzt. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich 3,2 Seemeilen entfernt im Port Colònia de Sant Jordi.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Sant Jordi
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Campos

Fahren Sie zur Kreuzung zwischen der Ronda de Catalunya (Ma-19), Calle Santanyí, Avenida Nicolau Oliver Sullana, Calle Palmer und Calle Sant Blai. Folgen Sie dieser in südöstlicher Richtung und biegen Sie in die rechte Abzweigung ein, die Sie in die Landstraße von Campos nach Colònia de Sant Jordi (Ma-6040) bringt. Auf dieser geradeaus weiterfahren. Man überfährt die Kreuzung mit den Landstraßen Ma-6014 und Ma-6101, fährt weiter geradeaus bis zu einem Kreisel, wo man die erste Ausfahrt nimmt, die erneut in die Ma-6040 einfädelt. Diese führt zum Touristenort Colònia de Sant Jordi.

Die Ma-6040 wird im Ortsinnern zur Avenida Marquès del Palmer, die Sie geradeaus weiter fahren, bis Sie links in die Calle Tamarells einbiegen. Fahren Sie über die Plaza del Dolç, links in die Sackgasse es Turó einbiegend. Hier können Sie Ihren gratis Wagen parken . Bis zur Platja en Tugores sind es, über Platja d'es Dolç, es Can Curt, es Dolfí und es Carbó sechs Kilometer.

Strecke: 13 km. Zeit: 22 Minuten.
Campos
Ma-6040
11.9 km
Calle Sant Blai
200 m
avenida Marquès del Palmer
700 m
calle es Turó
100 m
calle Tamarells
100 m
Cala en Tugores

Anfahrt aus Richtung Ses Salines

Fahren Sie zum Kreisel, in dem Avenida Francesc de Borja Moll und die Landstraße von Campos nach Colònia de Sant Jordi (Ma-6100 zusammentreffen. Dort nehmen Sie die zweite Ausfahrt in die Ma-6100, durchfahren die Ortschaft ses Salines in östlicher Richtung. Fahren Sie auf der Straße bis zum nächsten Kreisel, wo Sie die erste Ausfahrt nehmen, um erneut in Ma-6100 zu sein. Diese fahren Sie 2 Kilometer bis zu einer Abzweigung rechts, die Sie in den Camino del Far des Cap de ses Salines bringt und zum Leuchtturm von ses Salines führt. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken. Der Fußweg von hier bis zur Cala en Tugores beträgt vier Kilometer.

Strecke: 7,2 km. Zeit: 15 Minuten.
Ses Salines
Ma-6100
2.8 km
Avenida Francesc de Borja Moll
300 m
camino del Far des Cap de ses Salines
4.1 km
Cala en Tugores
Länge:
100 Meter
Breite:
12 Meter
Physische Lage:
 
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
20 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.