Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Vanessa Civiello
Si Tu Ya No Me Quieres
Las Niñas
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

S'Amarador » Santanyí » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtS'Amarador
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
S’Amarador, sechs Kilometer von s’Alqueria Blanca entfernt, bildet Teil der Cala Mondragó, einer der größten und schönsten mallorquinischen Meereseinschnitte, welcher sich in zwei Strände teilt, s’Amarador und Cala de ses Fonts de n’Alís.

Die Tiefe zwischen beiden Buchten erreicht sechs Meter über Sandgrund; sie sind Winden aus Ost-Südost ausgesetzt. 2,1 Seemeilen entfernt befindet sich der Reial Club Marítim Porto Petro.
Cala Mondragó wurde 1992 vom Parlament der Balearischen Inseln zum Naturpark erklärt (785 Hektar, von Montag bis Sonntag zu besichtigen) sowie 1995 von der Europäischen Union zur Area Natural de Especial Interés para las Aves (Naturgebiet von speziellem Interesse für Vögel). S’Amarador ist ein feinsandiger Strand mit wenig Neigung und einer Vegetation, die das Dünensystem festigt (Pinien, Stranddisteln). Der See, der ihn abschließt und das Wasser aus dem Wildbach staut, der in diesen Strand mündet und ein kleines Feuchtgebiet bildet, verdient besondere Beachtung, dort wird seit 1985 wieder die Landschildkröte eingeführt.

Dieser schöne Strand wird weniger aufgesucht als seine Nachbarin sa Font d’en Alis, da er über weniger touristische Dienstleistungsangebote verfügt und man nicht mit dem Touristenzug von Cala d’Or hierher kommen kann.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man kann gratis auf einem großen Parkplatz das Auto lassen, fünf Minuten vom Strand entfernt, so dass er eine mittelere Besucherzahl von Familien verzeichnet. Von sa Font d’en Alis kann man hierher gelangen, indem man 400 Meter am Meeresufer entlang läuft.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Cala d´Or
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Santanyí

Fahren Sie in die Calle Bernat Vidal Tomàs, in Richtung Nordwesten. Biegen Sie rechts in die Vereinigung der Straßen Reset und Paz ein. In der Calle Reset biegen Sie erneut nach rechts ab in die Landstraße von Palma nach Portopetro (schließt die abschnitte der Straßen Llaneras und Consolación, Landstraße Ma-19 ein). Fahren Sie 1,5 Kilometer geradeaus und biegen Sie erneut nach rechts ab, um die Calle Mondragó zu nehmen, die nach 6,5 Kilometern in s'Amarrador mündet. Hier können Sie Ihren Wagen gratis und nach s'Amarrador laufen.

Strecke: 8,7 km. Zeit: 19 Minuten.
Santanyí
Calle Bernat Vidal i Tomàs
100 m
calle de Palma a Portopetro
1.7 km
calle Reiet
400 m
calle de Mondragó
6.5 km
S'Amarador
Länge:
145 Meter
Breite:
50 Meter
Physische Lage:
 
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
5 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.