Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Till Meyer
That's How Strong My Love Is
Mick Hucknall
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Caló de sa Torre » Santanyí » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtCaló de sa Torre
Strandtyp:
Sand
Caló de sa Torre, nach einem alten Wehrturm benannt, der 1626 im äußeren Osten dieses Gebietes gebaut wurde, um vor drohenden Piratenangriffen der Sarazenen zu warnen und der heute eine halbe Ruine ist, befindet sich 4,5 Kilometer von Cala d’Or entfernt.

Dieser feinsandige sanft abfallende Strand wird von zwei kleinen Buchten gebildet, die durch eine niedrige Felsnase geteilt sind. Was den Rest des felsigen Areals dieser Zone anbelangt, so haben die Eigentümer der direkt am Strand liegenden Privathäuser kleine Treppen installiert, um Zugang zum Wasser zu haben.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern großer Boote nicht geeignet, da viele Untiefen vorhanden sind, auch wenn es in der Mündung stellenweise Sandgrund gibt. Punta de sa Torre schützt vor den Winden am Strand gleichen Namens. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich im Reial Club Nàutic Portopetro, 0,7 Seemeilen entfernt.

Die Anfahrt mit dem Auto nach Caló de sa Torre von s’Alqueria Blanca oder Portopetro aus ist einfach, man folge genau der Beschilderung. Bei Ankunft kann man den Wagen in der gepflegten Umgebung von Zweithäusern lassen. Die Besucherzahl von Badegästen ist mittelhoch.

Die Buchten von sa Torre und dels Homos Morts gehören zu Portopetro, einem wunderbaren Hafen im Süden, zwischen Mondragó und Cala d’Or gelegen und bekannt wegen der vorzüglichen Qualität seiner Fischgerichte, insbesondere der Caldereta de Langosta.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Cala d´Or
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Santanyí

Fahren Sie in die Calle Bernat Vidal Tomàs, in Richtung Nordwesten. Biegen Sie rechts in die Vereinigung der Straßen Reset und Paz ein. In der Calle Reiet biegen Sie erneut nach rechts ab in die Landstraße von Palma nach Portopetro (schließt die abschnitte der Straßen Llaneras und Consolación, Landstraße Ma-19 ein). Fahren geradeaus bis zur Ortschaft s'Alqueria Blanca. Dort wird aus der Ma-19 die Calle Sant Roc. Auf dieser durchqueren Sie s'Alqueria Blanca in seiner Länge. Außerhalb wird die Straße Sant Roc erneut zur Ma-19. Dieses neue Stück der Landstraße bringt Sie direkt zum Küstenort Portopetro. Hier biegen Sie nach rechts in die zweite Straße ab, die Sie nach Einfahrt von Portopetro treffen; die Beschilderung weist darauf hin, dass Sie bei Weiterfahrt über diese Straße nach Caló sa Torre gelangen. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken.

Strecke: 9,8 km. Zeit: 13 Minuten.
Santanyí
Calle Bernat Vidal i Tomàs
100 m
Ma-19
8.5 km
Strasse ohne Name
200 m
calle Reiet
400 m
Portopetro
200 m
Caló de sa Torre
Länge:
35 Meter
Breite:
25 Meter
Physische Lage:
 
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
5 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.