Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Nacho "Gran Reserva" Velasco
The Lady In Red
Chris De Burgh
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Platja d'Albercuix » Pollença » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtPlatja d'Albercuix
Aufsicht:
niedrig
Barrierefrei
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
Platja d’Albercuix oder Albercutx ist sechs Kilometer von Pollença entfernt und liegt zwischen Port de Pollença und Punta de l’Avançada.

Der kilometerlange Küstenstrich ist von einer Vielzahl sehr kleiner Strände durchsetzt. An seiner linken Seite befindet sich die Marinebasis und die Basis für Wasserflugzeuge. Im mittleren Teil von Punta de l’Avançada befindet sich die Festung und an ihrer äußersten Spitze der Leuchtturm. Pinien, Tamarisken, Sommerhäuser und Hotels bilden die Landschaft von Albercuix.

La Fortalesa wurde 1622 gebaut, um die Bucht von Pollença vor Korsarenangriffen zu schützen. Während des Bürgerkriegs war hier die Basis für Wasserflugzeuge, zu der Ramón Franco beordert war, nachdem man den Eigentümer des Terrains, den argentinischen Künstler Roberto Romaugé, enteignet hatte, der dieses Gebiet Dank einem weiteren berühmten Bewohner Pollenças kennengelernt hatte, den Maler Anglada Camarassa. Romaugé hatte das Grundstück gekauft und die Festung in ein Künstlerzentrum umgewandelt, in das unter anderem Joseph de Creef, Andrés Sebovia, Tito Cittadini und Joaquín Sorolla kamen.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern nicht optimal; da es keinerlei Neigung gibt, beträgt die Tiefe mehr als dreihundert Meter vom Ufer entfernt immer noch lediglich einen Meter auf Sandgrund.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der Beschilderung. Seinen Wagen kann man auf einem gebührenfreien Parkplatz in der Nähe abstellen. Man kann auch mit dem öffentlichen Bus fahren; die nächste Haltestelle befindet sich in der Umgebung.

Diese Charakteristika erklären die hohe Anzahl von Besuchern, Einheimischen und Touristen.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Pollença
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Pollença

Fahren Sie zur calle Mar. Fahren Sie diese geradeaus, über eine Kreuzung mit der calle Formentor, bis Sie am Kreisel angelangt sind, wo die Landstraße Ma-10 (Vall de Son March) und Ma-2200 (Pollença - Port de Pollença) zusammentreffen. Nehmen Sie die zweite Ausfahrt, um in die Ma-2200 zu gelangen. Fahren Sie diese 4,6 Kilometer bis zum ersten Kreisel am Stadtanfang von Port de Pollença. Nehmen Sie die dritte Ausfahrt im Kreisel um wieder auf die Ma-2200 zu gelangen. Fahren Sie diese Straße bis zum nächsten Kreisel und nehmen Sie die erste Ausfahrt in die Avenida Joan XXIII. Sie fahren auf diesser Straße bis zur Plaza Enginyer Gabriel Roca, wo Sie die dritte Ausfahrt in die calle Atilo Boveri nehmen. Sie fahren auf dieser Straße bis zur ersten Kreuzung, wo Sie links in die calle Formentor einbiegen. Fahren Sie diese Straße bis zur Kreuzung mit der calle Bosquet (siebte Kreuzung), wo Sie nach rechts abbiegen. Sie fahren diese Straße weiter, bis sie in den Paseo Vora Mar mündet, nach links abbiegend. Fahren Sie diesen Paseo bis zur Kreuzung zwischen der calle Far und dem paseo Colom, wo Sie nach rechts in den paseo Colom einbiegen, den Sie vierhundert Meter entlangfahren. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken und bis zum Strand laufen.

Strecke: 7,9 km. Zeit: 12 Minuten.
Pollença
Ausfahrt aus Pollença
500 m
Port de Pollença
2.1 km
Ma-2200
5.3 km
Platja d'Albercuix
Länge:
1450 Meter
Breite:
12 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Zwischen dem Militärflugplatzund dem Sporthafen
Lage:
Puerto de Pollensa
Geografische Koordinaten:
3° 5' 29.7290"E /39° 54' 43.8121"N
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
25 Meter
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Nummer:
17
Morphologische Beschreibung:
Geringe Ausmaße. Alte Konzessionen.
Lage am Strand:
Eingefügt
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.