Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Till Meyer
That's How Strong My Love Is
Mick Hucknall
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Platja de Muro -Sector II » Muro » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtPlatja de Muro -Sector II
Aufsicht:
hoch
Blaue Flagge
Barrierefrei
Strandtyp:
Sand
Platja de Muro – Sektor II ist sechs Kilometer vom Zentrum von Port d’Alcúdia und zwölf Kilometer von Muro entfernt. Er umfasst das Gebiet zwischen dem Kanal von s’Oberta, neben dem Pont dels Anglesos („Brücke der Engländer), bis zur Platja de Muro – Es Comú, mit dem es eine imaginäre Grenze bildet. Dieser Strand verfügt, zusammen mit Platja de Muro – Sektor I, über ein Qualitätsangebot von Hotels und einen Tourismus gehobener Kategorie, vor allem für Familien. Er befindet sich nahe den Feuchtgebieten des Naturparks s’Albufera, der mit 1.708 Hektar die größte Feuchtzone der Balearen bildet. Wegen seines ökologischen Reichtums und seiner großen Biodiversität hat das Parlament der Balearen ihn 1988 zum Naturpark erklärt. Seit 1986 ist er auch Teil der Zonas de Especial Protección para las Aves (Zone besonderen Schutzes für Vögel) der Europäischen Union und seit 1989 der Konvention über Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung. Dieses Gebiet kann gratis besucht werden.

Es Braç ist ein kilometerlanger feinkörniger ruhiger Sandstrand, der bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts die Fortsetzung des Pinienwaldes von es Comú war; dann erfolgte seine Umgestaltung in eine Wohn- und Touristenzone und der Bau von großen touristischen Anlagen hinter seinem Dünensystem.

Der Strand ist leicht zu erreichen, zu Fuß wie auch mit dem Auto; in der Umgebung sind Parkplätze vorhanden. Man kann auch mit dem öffentlichen Bus fahren; die nächste Haltestelle befindet sich etwa 100 Meter vom Strand entfernt. Wie in den restlichen Strandgebieten der Gemeinde ist auch hier das Wasser transparent, der Wellengang moderat bis ruhig, der Sand fein und goldfarben, kurzum, es ist ideal für jede Art von Nutzer.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Muro
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Santa Margalida

Fahren Sie zur Calle Enginyer Felicià Fuster. Fahren Sie auf dieser Straße bis zur Kreuzung mit der Landstraße Ma-3410 (Landstraße Santa Margalida), wo Sie nach rechts biegen, um in diese Straße zuu gelangen. Fahren Sie diese Straße weiter bis zu einem Kreisel, wo Sie mit der Landstraße Ma-3431 zusammentrifft, die nach Muro führt. Nehmen Sie die erste Ausfahrt des Kreisels, um auf die ms Ma 3431 zu gelangen. Fahren Sie geradeaus bis zum nächsten Kreisel, wo Sie vierte Ausfahrt nehmen und in die Ma-12 gelangen, Richtung Platjes („Strände“) von Muro und Port („Hafen“) d'Alcúdia. Fahren Sie auf dieser Straße zwei Kilometer, der Strand beginnt am Kilometerpunkt 25 der Landstraße Ma-12, deren Länge bis zum Canal Gran (S'Oberta), am Pont dels Anglesos („Brücke der Engländer“) reicht. An Kilometer 25 biegen Sie nach rechts un die Calle Arenes, die die imaginäre mit Platja de Muro - Es Comú bildet. Von hier sind alle Straßen, die Sie rechterhand destinationden, Sackgassen und reichen praktisch bis an das Ufer. In allen kann gratis geparkt werden.
Santa Margalida
Ma-3410
7.8 km
Ma-3431
2.0 km
Ausfahrt aus Santa Margalida
200 m
Ma-3431
100 m
Calle Arenes
200 m
Platja de Muro -Sector II

Anfahrt aus Richtung Muro

Fahren Sie zur Calle Joan Massanet. Fahren Sie bis zum Kreisel, wo die Landstraße Ma - 3430 (Muro - Sa Pobla) und die Landstraße de Marjals (Ma-3431) zusammentreffen. Nehmen Sie die erste Ausfahrt, um in diese letzte Straße zu fahren. Fahren Sie auf dieser in Richtung Can Picafort. In der Nähe dieser Küstenortschaft gibt es einen Kreisel, wo die Avenida Santa Margalida mündet. Nehmen Sie die zweite Ausfahrt, um sich in Ma-3431 zu begeben. Fahren Sie geradeaus weiter bis zum nächsten Kreisel, wo Sie die vierte Ausfahrt nehmen und in die Ma-12 gelangen, Richtung Platjes („Strände“) von Muro und Port („Hafen“) d'Alcúdia. Fahren Sie auf dieser Straße zwei Kilometer, der Strand beginnt am Kilometerpunkt 25 der Landstraße Ma-12, deren Länge bis zum Canal Gran (S'Oberta), am Pont dels Anglesos („Brücke der Engländer“) reicht. An Kilometer 25 biegen Sie nach rechts un die Calle Arenes, die die imaginäre mit Platja de Muro - Es Comú bildet. Von hier sind alle Straßen, die Sie rechterhand destinationden, Sackgassen und reichen praktisch bis an das Ufer. In allen kann gratis geparkt werden.
Muro
Ausfahrt aus Muro
800 m
Ma-12
2.0 km
Ma-3431
10.1 km
Calle Arenes
200 m
Platja de Muro -Sector II
Länge:
1760 Meter
Breite:
28 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Zwischen dem Sector I und dem Sector III des Strandes
Lage:
Carretera C-712 Artà - Pto. de Alcúdia Km. 26
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Wachstumsprofil oder Sommerprofil (stärkere Neigung):
1 - 2%
Erosions- oder Winterprofil (sanftere Neigung):
1 - 2%
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
100 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Nummer:
1
Morphologische Beschreibung:
Blöcke, rechtwinkling zum Strand
Lage am Strand:
Ungefähr in der Mitte des Strandes
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.