Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Ferran Pereyra
Senza Una Donna
Paul Young & Zucchero
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

S'Illot » Manacor » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtS'IllotAuch bekannt als Cala Moreia, Platja de s'Illot
Aufsicht:
niedrig
Barrierefrei
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
Cala Moreia ist vier Kilometer von Portocristo entfernt. Es heißt auch Platja de s’Illot in Anspielung auf die kleine Insel, die sich vor iher Küste erhebt.

S’Illot ist eine kleine Bucht, in die der Torrent de n’Amer mündet; sie umschließt einen ausgedehnten sanft abfallenden Strand, dessen größter Teil zu Manacor und der Rest zu Sant Llorenç des Cardassar gehört. Die große Brücke, die den Wildbach überspannt, bildet die Grenze zwischen beiden Gemeinden und dient als Kommunikations- und Transportmittel zwischen den beiden aneinander grenzenden Küstengebieten.

An diesem Strand fallen die Privat- und Hotelbauten auf, die bis ans Wasser reichen. Eigentümer des ersten, in den fünfziger Jahren in Cala Moreia eingeweihten Hotels, war Pere Caldentey, Torhüter des Fútbol Club Barcelona zwischen 1952 und 1955.

Auf der westlichen Seite sieht man gegenüber der kleinen Insel eine kleine Mole mit an Land gezogenen Booten von Fischern und Freizeitkapitänen; allerdings sei darauf hingewiesen, dass Cala Moreia keinen geschützten Ankerplatz bietet. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich 3,1 Seemeilen entfernt, inPort de Portocristo.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der Beschilderung. Man kann auch mit dem öffentlichen Bus fahren; die nächste Haltestelle befindet sich etwa 50 Meter vom Strand entfernt. Die leichte Erreichbarkeit und die beschriebenen Charakteristika erklären, dass hier eine hohe Besucherzahl von Familien und Touristen verzeichnet wird.

Man kann seinen Aufenthalt in s’Illot dazu nutzen, eine Talayotsiedlung gleichen Namens (1.100 v. Chr.) zu besichtigen, die etwa 300 Meter vom Strand entfernt ist und 1964 zum Nationalen Denkmal erklärt wurde.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Manacor
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Sant Llorenç

Fahren Sie zur Kreuzung zwischen der Landstraße Son Servera (Ma-4030), der Calle Passeig de la Mar und dem Weg Son Manxo. Diesen fahren Sie, er wird außerhalb von Sant Llorenç des Cardassar seine Bezeichnung in Landstraße Ma-4022 ändern. Diese fahren Sie bis zur Kreuzung mit Ma-4021, wo Sie links abbiegen, um diese Straße zu nehmen. Siese fahren Sie bis Son Carrió, wo diese Landstraße ihren Namen in Calle Mossèn Alcover ändert. An der ersten Kreuzung biegen Sie rechts in die Calle Miquel Costa i Llobera ein, fahren die Calle del Passeig de la Mar und weiter über die Straße Diseminados s'Illot, die außerhalb von son Carrió wieder zu Ma-4021 wird. Diese fahren Sie weiter bis zum Kreisel, wo Sie die zweite Ausfahrt nehmen, um wieder die Ma-4021 zu nehmen, in Richtung Cala Morlanda. In der Urbanisation Cala Moreia fahren Sie nach rechts in die Calle Torrent und kommen so in die Urbanisation Cala Morlanda. Fahren Sie weiter in der Calle Dentol und biegen Sie nach links in die Avenida Pins. Dieser folgen Sie geradeaus, bis sie in die ronda del Matí mündet, wo Sie links einbiegen und bis zum Ende durchfahren. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken und zur Cala Moreia laufen.

Strecke: 13,2 km. Zeit: 15 Minuten.
Sant Llorenç
Ma-4021
2.0 km
Ma-4021
4.7 km
Ma-4022
4.3 km
Son Carrió
1.1 km
Cala Moreia-Cala Morlanda
1.1 km
S'Illot

Anfahrt aus Richtung Manacor

Sie nehmen die Avenida del Parc. Diese fahren Sie bis zur Landstraße von son Carrió (Ma-4021). Diese fahren Sie bis zu dieser Ortschaft; dort ändert sie ihren Namen in Calle Mossèn Alcover. An der ersten Kreuzung biegen Sie rechts in die Calle Miquel Costa i Llobera ein, die auf die Calle del Passeig de la Mar trifft und fahren weiter über die Straße Diseminados s'Illot, die außerhalb von Son Carrió wieder die Bezeichnung Ma-4021 annimmt. Fahren Sie diese weiter bis zum Kreisel, wo Sie die zweite Ausfahrt nehmen, um die Ma-4021 zu nehmen, in Richtung s'Illot. In dieser Urbanisation fahren Sie nach rechts in die Calle Torrent - diese Straße gehört zur Urbanisation Cala Moreia - nehmendie Calle Dentol und biegen nach links in die Avenida Pins - diese Vía gehört zur Urbanisation Cala Morlanda. Fahren Sie geradeaus bis zum Kreisel del Matí, wo Sie links abbiegen und bis zum Ende durchfahren. Hier können Sie Ihren Wagen parken und zur Cala Moreira laufen.

Strecke: 16,1 km. Zeit: 19 Minuten.
Manacor
Avenida del Parc-Rotonda
200 m
Son Carrió
1.1 km
Cala Moreia-Cala Morlanda
1.1 km
Ma-4021
9.0 km
Ma-4021
4.7 km
S'Illot
Länge:
350 Meter
Breite:
50 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Zwischen der Touristenzone von Sa Coma und dem puerto de S'Illot
Lage:
Ronda d'es Matí
Geografische Koordinaten:
39º 34 N - 3º 22' E
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
-1015 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.