Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Boris Cantero
Blue
Zucchero
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Badia Blava » Llucmajor » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtBadia Blava
Ankerzone
Strandtyp:
Felsen
Badia Blava ist 15 Kilometer von Llucmajor entfernt und umschließt eine Bäderzone, die vom s’Arc de Sant Martí, Roca des Milans und Racó de s’Almadrava gebildet wird, welche emsig von den Bewohnern der Urbanisationen Badia Blava und Badia Gran benutzt wird, die auf dem obersten Teil einer hohen Steilküste gebaut worden sind; diese erreicht ihre größte Höhe, mit 100 Metern über dem Meeresspiegel, in Cap de la Regana.

Dieser Küstenabschnitt ist gekennzeichnet durch schwindelerregende Steilwände und stark abschüssige Niedergänge (davalladors), die bis zum Mittelmeer hinunter führen. Der Zugang zur Bäderzone von Badia Blava geschieht über es Pujador des Frares („Der Aufstieg der Mönche“) und Pas des Vero. Während der vergangenen Jahrhunderte haben diese inzwischen asphaltierten Wege den Fischern, Piraten und, vor allem, Schmugglern als Zugang zur Küste gedient.

Die Steilküste wurde auch zum Abbau von marès (Sandstein in goldenen oder rötlichen Tönen) genutzt, eine Konstante in der Landschaft des mallorquinischen Südens; sie wurden auch zum Bau meiner Kathedrale von Palma genutzt.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern nicht geeignet, da diese Küste dem Wind und den Meeresströmungen schutzlos ausgesetzt ist. Für Taucher ist dies hingegen ein attraktiver Platz, gibt es hier doch Fels, Sand und eine Unterwasservegetation. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich im Club Nàutic s’Arenal.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Llucmajor
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Llucmajor

Man fährt zum Kreisel der Landstraße Ma-19, Vereinigung der Rondas Ponent und Migjorn. Man nimmt die zweite Ausfahrt, um in die Landstraße Ma-6020 zu gelangen. Diese fährt man bis zur Kreuzung mit der Landstraße PM-6014 (Camino de la Torre), wo man nach links in diese Straße einbiegt. Geradeaus auf der Ma-6014 weiterfahren, an der Kreuzung mit der Landstraße nach Cap Blanc links abbiegen. Dieses letzte Stück des Camino de sa Torre führt an der Urbanisation Badia Gran vorbei, wo dieser Strand liegt. Weiter geradeaus fahren bis zurKreuzung der Zufahrt innerhalb von Badia Gran. Dort biegt man rechts in die Calle Júpiter bis zur Kreuzung mit der Calle Creu del Sud. Dort biegt man nach rechts, fährt geradeaus bis zu einen Kreisel und nimmt dessen zweite Ausfahrt, um erneut die Calle Creu del Sud zu nehmen, auf der man bis zur Plaza Lluna weiterfährt, wo man die zweite Ausfahrt nimmt, über die man zum Weg gelangt, der in den Badebereich von Badia Gran führt. Es ist empfehlenswert, den Wagen in der Umgebung von Plaza Lluna stehenzulassen.

Strecke: 15,4 km. Zeit: 21 Minuten.
Llucmajor
Ma-6020
2.2 km
Durchfahrt Badia Gran
1.2 km
Ausfahrt aus de Llucmajor
500 m
Ma-6014-camino sa Torre
11.5 km
Badia Blava
Länge:
50 Meter
Breite:
6 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Urbanisation Badia Blava
Lage:
C/Jupiter Creu del Sud, Plaça Sa Lluna
Geografische Koordinaten:
39º26'017" N - 2º44'755"E
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
1 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.