Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Nacho "Gran Reserva" Velasco
Moving Up
Nacho "Gran Reserva" Velasco
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Platja de s'Arenal » Felanitx » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtPlatja de s'Arenal
Aufsicht:
hoch
Barrierefrei
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
Platja de s’Arenal teilt sich in s’Arenal Gran und s’Arenal Petit. Beide sind 15 Kilometer von Felanitx entfernt und haben direkt gegenüber die Infrastruktur von Port („Hafen“) de Portocolom.

S’Arenal Gran, mit Tamarisken bepflanzt, ist der Treffpunkt von nicht wenigen felanitxers, die vor dem lärmenden touristischen Cala d’en Marçal flüchten.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern bestens geeignet. Die Tiefe beträgt vier Meter in 200 Metern Entfernung vom Ufer auf einem Grund aus Sand, und der Platz ist vor Winden des ersten und zweiten Quadranten geschützt.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der Beschilderung; man kann gratis parken, allerdings ohne jeglichen Schatten, wenn man früh auf diesem guten Parkplatz ankommt. Den restlichen Weg muss man über weitläufige Treppen zurücklegen. Man kann auch mit dem öffentlichen Bus fahren; die nächste Haltestelle befindet sich 2,5 Kilometer entfernt.

S’Arenal Petit, von feinkörnigem blassen Sand, versteckt seine geringen Ausmaße unter einer dichten Wald. In der Umgebung dieses Wohngebiets geht es ruhig zu. Der ganze Komplex liegt auf zerklüftetem Fels. Das grünblaue Wasser ist mit zahlreichen kleinen Booten durchsetzt, die auf dem Sandgrund ankern, um die Landschaft zu genießen.
Der von niedrigem Fels umgebene Strand ist von seinem Nachbarn 200 Meter entfernt; dieser Platz ist von parkenden Autos besetzt. Nur wenn man Frühaufsteher ist, wird man es schaffen, gratis und im Schatten der Pinien hier zu parken. Die Besucherzahl ist hier kleiner als in s’Arenal Gran.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Palma de Mallorca
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Felanitx

Fahren Sie zur Landstraße von Portocolom, über die Sie Felanitx verlassen. Nehmen Sie die erste Ausfahrt des Kreisels, der in die Landstraße Ma-4010 führt. Fahren Sie diese Straße bis zum Küstenort Portocolom, wobei man die Kreuzung mit der Landstraße Ma-4014 und die Abzweigung zur Landstraße Ma-4012 überfährt. In der Nähe von Portocolom ändert sich der Name der Ma-4010 in Calle Felanitx. Diese fährt man bis zur Calle Algar und biegt nach links in die Calle Punta Nova. Von dieser Straße biegt man rechts in die Calle Ancora. Diese fährt man bis zu ihrem Zusammentreffen mit Calle Cala s'Algar, wo man nach rechts in die Calle Far (Ma-4060) einbiegt, die bis zu diesem Strand führt. Hier können Sie Ihren Wagen parken und zum Strand s'Arenal laufen.

Strecke: 13,1 km. Zeit: 19 Minuten.
Felanitx
Ma-4010
11.0 km
calle Far
1.0 km
Landstraße Portocolom
200 m
Portocolom
900 m
Platja de s'Arenal
Länge:
100 Meter
Breite:
20 Meter
Physische Lage:
 
Lage:
C/del Faro s/n
Geografische Koordinaten:
39º 25' 20" N - 3º 16' 31" E
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
3 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.