Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Till Meyer
Kreise
Johannes Oerding
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Cala Serena » Felanitx » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtCala SerenaAuch bekannt als Caló de ses Dones
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
Cala Serena oder Caló de ses Dones ist 14 Kilometer von Portocolom entfernt. Sie wird gebildet von einem weiten Meereseinschnitt zwischen hohen Steilwänden, der nach hundert Metern durch eine weitere Felswand in zwei Arme, diesen Strand und Cala Ferrera geteilt wird. Dieser Strand ist klein, ruhig, ohne Massentourismus, obwohl eine nahe Urbanisation gleichen Namens eine mittelhohe Anzahl an Strandgästen bringt, das Gegenteil von der lebhaften benachbarten Cala Ferrera.

Die rechte Seite von Cala Serena bleibt unberührt, ohne Bautätigkeit, die diese stille Umgebung verunstaltet hätten. Eine einsame Mauer verhindert den Zugang auch für Zerstreute. Der Strand ist von senkrechten nicht sehr hohen Felswänden umgeben und birgt eine Anzahl von Grotten, von denen einige dem Besucher eine gewisse Zurückgezogenheit ermöglichen; auch wächst hier der typische Pinienwald der Mittelmeerküste.

Das Ankern von Booten ist in der unmittelbaren Umgebung möglich, da in der Einfahrt zur Caló de ses Dones eine Tiefe von vier bis fünf Metern gemessen wird; der Grund ist aus Sand und Algen. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich 1,3 Seemeilen entfernt im Port Esportiu Marina de Cala d’Or.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der korrekten Beschilderung. Man kann den Wagen 400 Meter entfernt auf einem gebührenfreien Parkplatz abstellen, von dort läuft man zwischen den Häusern der Urbanisation hindurch und geht schließlich einige Stufen bis zum Strand hinunter.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Palma de Mallorca
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Santanyí

Fahren Sie in die Calle Consolació, Richtung Nordwesten, über die Sie in den Außenbereich von Santanyí über die Landstraße Palma nach Portopetro gelangen (Ma-19). Fahren Sie geradeaus bis in die Ortschaft s'Alqueria Blanca. Hier ändert Ma-19 ihren Namen in Calle Sant Roc. Fahren Sie diese Straße weiter, um s'Alqueria Blanca längs zu durchfahren. Sie fahren die Ma-4012 bis nach Calonge, das Sie durchfahren, ohne diese Straße zu verlassen, bis sie auf die Ma-4013 trifft, auf der Sie aus der Ortschaft Richtung Cala d'Or hinausfahren. In Cala d'or fahren Sie über zwei Kreisel, die Sie durch die erste bzw. dritte Ausfahrt jeweils verlassen, um von Ma-4013 in die Calle Consolación zu gelangen. Diese fahren Sie geradeaus, über zwei Plätze, bis Sie, nach links abbiegend, in die Avenida Cala Ferrara fahren. Diese Straße verlassen Sie, indem Sie nach links in die Avenida Platja d'Or abbiegen, die Sie bis in die Urbanisation Cala Ferrera fahren. Hier biegen Sie nach rechts in die Calle Pont ab, die in einer großen Umgehungsstraße mündet, wo Sie nach links in die Calle Forn abbiegen und von wo aus Sie erneut nach links in die Calle Sigjar einbiegen. Am Ende dieser Straße biegen Sie nach rechts in die Calle Horta, die Sie bis zur Ausfahrt aus der Urbanisation Cala Ferrera fahren und von wo aus Sie in die Urbanisation Cala Serena fahren. Dort biegen Sie rechts in die Avenida Caló Petit ab. Diese fahren Sie bis zum Ende. Hier können Sie Ihren Wagen parken und 400 Meter bis nach Cala Serena laufen.

Strecke: 14,4 km. Zeit: 22 Minuten.
Santanyí
calle Reiet
400 m
s'Alqueria Blanca
1.0 km
Calonge
3.0 km
calle Consolació
500 m
avenida Cala d'Or
300 m
Calle Bernat Vidal i Tomàs
100 m
Ma-19
4.0 km
Ma-4012
3.0 km
Ma-4013
1.0 km
avenida Cala Ferrera
400 m
calle Pont
100 m
calle Forn
100 m
avenida Horta
200 m
calle Sitjar
100 m
avenida Caló Petit
200 m
Cala Serena

Anfahrt aus Richtung Felanitx

Fahren Sie zur Calle Santueri in südöstliche Richtung, um Felanitx zu verlassen. Hier heißt diese Straße nun Ma-14 (Landstraße Felanitx - Santanyí). Fahren Sie diese Straße weiter Richtung Cas Concos, und biegen Sie vorher nach links in die Landstraße Ma-4016 gen Calonge ein. Auf dem Weg kommt man durch es Carritxó.

Einige Kilometer vor Ankunft in Calonge nimmt man rechts die Ma-4012 Richtung s'Horta. Dort fährt man weiter auf de Ma-4012, nunmehr Calle Felanitx genannt, die zur Calle Jaume Prohens führt, wo man rechts in die Calle Cala Marcal abbiegt. Diese Straße fahren Sie geradeaus bis zu einer Kreuzung, die Sie überfahren und weiter geradeaus über eine Anliegerstraße, die direkt zur Urbanisation Cala Serena führt. Hier heißt die Anliegerstraße nun Avenida Horta, die man bis zu ihrem Ende durchfährt und links in die Calle Hortet einfährt. Hier können Sie Ihren Wagen auf halber Höhe parken und die letzten 400 Meter zu Fuß zur Cala Serena laufen.

Strecke: 15,4. Zeit: 23 Minuten.
Felanitx
Calle Santueri
400 m
Ma-4016
4.7 km
s'Horta
700 m
Cala Serena
800 m
Ma-14
3.6 km
Ma-4012
1.0 km
Anliegerstraße
3.5 km
Cala Serena
Länge:
20 Meter
Breite:
20 Meter
Physische Lage:
 
Lage:
C/de S'Hortet s/n (Cala Serena)
Geografische Koordinaten:
39º 22' 80" N - 3º14' 45" E
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.