Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Nacho "Gran Reserva" Velasco
Body Talk
Imagination
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Sárenal de sa Ràpita » Campos » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtSárenal de sa Ràpita
Aufsicht:
normal
Barrierefrei
Strandtyp:
Sand
S’Arenal de sa Ràpita ist elf Kilometer von Campos entfernt. Dieser schöne Strand gehört zum Küstenbereich der Siedlung sa Ràpita, ein Arenal, das von vielen Einheimischen und Ausländern zum Zweitwohnsitz erkoren wurde. Er wird im Westen vom Club Nàutic sa Ràpita begrenzt und im Osten von der felsigen Zone Can Sordo, der eine natürliche Grenze zur Platja des Trenc bildet.

Dieser Küstenstreifen zeichnet sich durch seine wunderbare Natur aus: denfeinen Sand seines Dünensystems, den hinter diesem Strand liegenden Pinienwald, die Ruhe; außerdem kann man dort Windsurf- und Surfsport treiben. Es sei noch auf die Besonderheit des Wehrturms Son Durí hingewiesen, der im 16. Jahrhundert gebaut worden war, um die Bevölkerung vor Sarazenenüberfällen zu warnen; er gehört heute zum Club Nàutic sa Ràpita und ist gut erhalten.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern gegenüber diesem Strand, im Osten und Südosten der Mündung des Club Nàutic, auf Sandgrund geeignet, die Tiefe beträgt etwa vier Meter in dreihundet Metern Entfernung vom Ufer. Bei Winden aus Südost-Süd-Südwest sollte man das Ankermanöver gegebenenfalls abbrechen.

Die Zahl der Badegäste, Einheimischen und Touristen, ist mittelhoch. Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der Beschilderung. Der Wagen kann an einem gebührenpflichtigen Parkplatz abgestellt werden (drei Euro pro Tag); freie Parkplätze sind äußerst selten. Man kann auch mit dem öffentlichen Bus fahren; die nächste Haltestelle befindet sich etwa 200 Meter entfernt.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Llucmajor

Fahren Sie zur Kreuzung zwischen Ronda Jaume II (Landstraße Ma-19), Ronda Carlos V (Ma-19) und Calle Sant Llorenç. An dieser Kreuzung fahren Sie rechts in die Ma-6015. Fahren Sie weiter auf dieser Straße, lassen Sie hinter sich den camino Llobets und die Kreuzungen mit Ma-6014 bis zum Küstenort s'Estanyol de Migjorn. Wenn Sie dort angelangt sind, wird Ma-6014 unter dem Namen Calle Mare de Déu del Carme weitergeführt. Fahren Sie diese bis zum Ende, an der Kreuzung mit camino de l'Estalella und via Mediterrànea. Hier können Sie Ihren Wagen parken und zum Strand laufen.

Strecke: 15,2 km. Zeit: 17 Minuten.
Llucmajor
Ma-6015
15.0 km
Kreuzung Landstaßen Ma-19 und Ma-6015
100 m
calle Mare de Déu del Carme
400 m
S'Arenal de sa Ràpita

Anfahrt aus Richtung Campos

Fahren Sie an die Kreuzung zwischen dem Kreisel Jaume II und Calle sa Ràpita. Dort nehmen Sie die Landstraße Ma-6030 (Fortsetzung der Calle sa Ràpita). Fahren Sie geradeaus bis nach s'Estanyol de Migjorn, wobei Sie rechts hinter sich den camino de Sorda lassen, die Kreuzung mit Ma-6014 und die Abzweigung nach links nach ses Covetes. In s'Estanyol de Migjorn angekommen, fahren Sie auf den Avenidas Miramar und Mediterrànea weiter, parallel zur Küste, bis zum Club Nàutic s'Estanyol de Migjorn. Hier können Sie Ihren Wagen parken und zum Srand s'Arenal de sa Ràpita laufen.

Entfernung: 11,6 km. Zeit: 12 Minuten.
Campos
Kreuzung zwischen Kreisel de Jaume I undcalle sa Ràpita
100 m
avenida Miramar
2.0 km
Ma-6030
9.4 km
S'Arenal de sa Ràpita
Länge:
1100 Meter
Breite:
15 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Zwischen dem Club Náutico Sa Ràpita und playa de Ses Covetes
Lage:
Carretera de Sa Ràpita, s/n
Geografische Koordinaten:
39º21'66"N / 2º57'73"E
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Nummer:
1
Morphologische Beschreibung:
Felsen und Beton
Lage am Strand:
Südwesten
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.