Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Martin Ansorge
Free
Ultra Naté
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Platja d'es Toro » Calvià » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtPlatja d'es ToroAuch bekannt als Platja es Toro, El Toro, Racó de sa Fragata
Aufsicht:
normal
Barrierefrei
Ankerzone
Strandtyp:
Sand
El Toro oder Racó de sa Fragata befindet sich neben Port Adriano, sieben Kilom von Santa Ponça entfernt. Das Wort kommt aus dem arabischen für „Tor“ von der nahen Insel Illot del toro, einem Felsen, der den Muselmanen, die Mallorca bis ins erste Drittel des XIII. Jahrhunderts beherrschten, als Ansteuerungspunkt in die Bucht von Medina Mayurqa (dem heutigen Palma) diente.

Die Reede, die zwischen Punta Prima und sa Punta des Carragador liegt, beherbergt den einzigen Strand, el Toro, aus feinem goldfarbenen Sand. In seinem hinteren Bereich erhebt sich eine hohe senkrechte Wand rötlicher Farbe, der auf den hohen Eisenoxydgehalt ihres Substrates hinweist, das der benachbarten Cala de les Penyes Rotges auch ihren Namen gegeben hat. Auf dieser Steilküste ist eine Urbanisation gebaut worden. Daraus erklärt sich die hohe Besucherzahl der Anrainer der Zone.

Da sich dieser Strand, der gegen Südwinde geschützt ist, direkt an der Einfahrt zu Port Adriano befindet, ankern Schiffe eher selten in seinem Bereich. Dennoch sei der Skipper darauf hingewiesen, dass die Wasser- und Unterwasserbedingungen zum Ankern auf Grund aus Sand und Algen bei einer Tiefe von drei bis fünf Metern optimal sind.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der Beschilderung. In der Umgebung kann man gratis parken. Man kann auch den öffentlichen Bus nehmen; seine Haltestelle befindet sich in unmittelbarer Umgebung vom Strand.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, kommunale Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Santa Ponça
Allgemeine Information zur Insel
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Andratx

Fahren Sie zur Avenida Lluís Alemany, die außerhalb von Andratx mit der Landstraße Andratx-Palma (Ma-1) verbindet. Fahren Sie neun Kilometer auf der Ma-1 bis zur Abzweigung nach Santa Ponça, die zur Avenida Rei Jaume I führt. Vorher hatten Sie die Kreuzungen der Landstraßen überquert, die mit Camp de Mar, Peguera und Costa de la Calma verbinden. Fahren Sie weiter auf der Avenida Rei Jaume I bis zu einem Kreisel, wo Sie die zweite Ausfahrt nehmen, um wieder in die Avenida Rei Jaume I zu gelangen. Gleich darauf folgt ein Kreisel, in dem Sie in der zweiten Ausfahrt in die Avenida Rei Jaume I. einbiegen.

Dieser Straßenabschnitt mündet in die Plaza Santa Ponça, deren zweite Ausfahrt Sie nehmen, um wieder in die Avenida Rei Jaume I. zu gelangen. Fahren Sie auf dieser weitere 2,2 Kilometer, bis Sie auf die Gran Vía de les Penyes Rotges trifft. Fahren Sie auf dieser 1,9 Kilometer. Sie fahren über zwei Kreisel, bei denen sie die zweite Ausfahrt nehmen, um wieder in die Gan Vía de les Penyes Rotges zu gelangen, im dritten Kreisel hingegen nehmen Sie die erste Ausfahrt in die Avenida Santa Ponça, die zur Urbanisation El Toro führt. Fahren Sie zweihundert Meter auf dieser Straße. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken und bis zum Strand laufen.

Strecke: 15,4 km. Zeit: 21 Minuten.
Andratx
Ma-1
9.2 km
Andratx
600 m
Santa Ponça-El Toro
5.6 km
Platja d'es Toro

Anfahrt aus Richtung Calvià

Fahren Sie zur Avenida Capdellà und biegen Sie rechts in die Calle Costa ein. Fahren Sie auf dieser bis zur nächsten Kreuzung, wo Sie rechts in die Calle Pontet einbiegen. Folgen Sie dieser Straße bis zur nächsten Kreuzung und biegen Sie links in die örtliche Landstraße ein. Fahren Sie auf dieser vier Kilometer, bis zum Kreisel, wo die Landstraße Ma-1014 mündet.

Nehmen Sie die erste Ausfahrt im Kreisel, um wieder auf die Ma-1014 zu gelangen. Fahren Sie auf dieser bis zum nächsten Kreisel, wo Sie die erste Ausfahrt nehmen, um wieder auf die Ma-1014 zu gelangen. Fahren Sie auf dieser Landstraße bis zum nächsten Kreisel, nachdem Sie die Umgehungsstraße zur Urbanisation Galatzó hinter sich gelassen haben. Nehmen Sie die zweite Ausfahrt im Kreisel, um über die Avenida Rei Jaume I. nach Santa Ponça hineinzufahren. Fahren Sie bis zum zweiten Kreisel, wo Sie die zweite Ausfahrt nehmen, um wieder in die Avenida Rei Jaume I. zu gelangen. Danach kommen Sie an einen weiteren Kreisel, in dem Sie die zweite Ausfahrt in die Avenida Rei Jaume I. nehmen.

Dieser Straßenabschnitt mündet in die Plaza Santa Ponça, deren zweite Ausfahrt Sie nehmen, um wieder in die Avenida Rei Jaume I. zu gelangen. Fahren Sie auf dieser weitere 2,2 Kilometer, bis Sie auf die Gran Vía de les Penyes Rotges trifft. Fahren Sie auf dieser 1,9 Kilometer. Sie fahren über zwei Kreisel, bei denen sie die zweite Ausfahrt nehmen, um wieder in die Gan Vía de les Penyes Rotges zu gelangen, im dritten Kreisel hingegen nehmen Sie die erste Ausfahrt in die Avenida Santa Ponça, die zur Urbanisation El Toro führt. Fahren Sie zweihundert Meter auf dieser Straße. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken und bis zum Strand laufen.
Calvià
Calvià
400 m
Ma-1014
1.9 km
Anliegerstrasse
4.0 km
Santa Ponça-El Toro
5.5 km
Platja d'es Toro
Länge:
250 Meter
Breite:
10 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Zwischen dem Parkplatz von el Toro und der Mole de Puerto Adriano
Lage:
Urbanización El Toro
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Entfernung der Wellenbrechungszone in Bezug auf das Ufer:
10 Meter
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Nummer:
1
Morphologische Beschreibung:
Mole aus Eisen un Beton Puerto Adriano
Lage am Strand:
Osten
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.