Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Till Meyer
Vamo' a la calle
Carlos Baute
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Punta de sa Galera » Banyalbufar » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtPunta de sa GaleraAuch bekannt als Sa Galera
Ankerzone
Strandtyp:
Kies
Punta de sa Galera oder sa Galera ist einen Kilometer von Banyalbufar entfernt und befindet sich zwischen ses Escaletes und Punta Grossa, beschützt vom Coll de sa Bastida und dem Puig de ses Planes (339 Meter Höhe). Dieser Komplex gehört zur Àrea Natural d’Especial Interès der Serra de Tramuntana.

Der Küstenabschnitt zwischen es Cavall Bernat und dem Hafen von Banyalbufar zeichnet sich durch eine Steilküste aus, die über dreihundert Meter hoch ist, sowie durch einen steilen vorspringenden Küstenabschnitt mit zahlreichen Riffs und einem Strand aus Kieseln.

Die Küstengebiete von Banyalbufar weisen in ihren Sedimenten die Abfolge der Erdzeitalter auf: Primär (an den gräulichen Platten zu erkennen, ähnlich den Schiefertafeln, die dem Paläozöikum entsprechen) und Sekundär (an den rötlichen Schichten zu erkennen, die in die Trias-Zeit gehören). Das heißt, dass dieser Oberflächenteil Mallorcas die ältesten der Balearen ist, etwa 300 Millionen Jahre alt. Einige der Deformationen erfolgten zum Ende des Paläozoikums, als sich der Erdteil Pangäa bildete, aus dem, als er zerbrach, die heutigen Kontinente entstanden.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern geeignet, da Punta de sa Galera vor den Winden der Zone schützt. Die Skipper suchen in dieser Region am liebsten sa Galera auf, da man dort auch am besten die Boote aufs Trockene setzen kann. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich in Port de Sóller.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Estellencs

Fahren Sie zur Calle Síquia und auf dieser Richtung Banyalbufar. Außerhalb von Estellencs ändert sie ihre Bezeichnung in Landstraße Ma-10. Auf dieser fahren Sie 6,7 Kilometer bis nach Banyalbufar, wo sie mit den Straßen Comte de Sallent, Marina und wiederum mit Calle Comte de Sallent verbindet. Auf dieser fahren Sie bis zur dritten Kreuzung und biegen links in die Calle Mayor. Diese fahren Sie bis zur zweiten Kreuzung und links in die Calle Major. In diese Sackgasse fahren Sie, bis sie endet. Hier können Sie Ihren Wagen parken und eine Fußwanderung in Richtung Nordost nehmen, an der Küste entlang, bis Sie zu diesem Strand gelangen.
Estellencs
Ma-10
6.7 km
Calle Síquia
200 m
Banyalbufar
1.0 km
Punta de sa Galera

Anfahrt aus Richtung Banyalbufar

Fahren Sie zur Calle Comte Sallent, biegen Sie rechts in die Kreuzung mit der Calle Major ein, um auf diese Straße zu fahren. Sie fahren ein sehr kurzes Stück bis zur ersten Abzeigung rechts mit der Calle Marina. In diese Sackgasse fahren Sie bis zu ihrem Ende. Hier können Sie Ihren Wagen parken und eine Wußwanderung gen Nordosten und an der Küste entlang, bis Sie an diesem Strand ankommen.
Banyalbufar
Ausfahrt aus Deià
100 m
calle Marina
700 m
Punta de sa Galera
Länge:
50 Meter
Breite:
15 Meter
Physische Lage:
 
Lage:
C/Camí de sa Galera
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Nummer:
1
Lage am Strand:
Nordvesten
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.