Das Inselradio Mallorca auf Facebook Das Inselradio Mallorca auf Twitter Das Inselradio Mallorca auf YouTube Kontakt Newsletter
Auf Sendung:
Boris Cantero
Blue
Zucchero
Jetzt einschalten
Das Inselradio Mallorca Das Inselradio Mallorca

Port des Canonge » Banyalbufar » Baywatch

Baywatch: Der StrandberichtPort des Canonge
Ankerzone
Strandtyp:
Kies
Port des Canonge ist 12 Kilometer von Esporles entfernt. Die Schönheit des Hafens ist immer noch intakt, obgleich es in seiner unmittelbaren Umgebung eine Urbanisation gibt.
Diese ungeschützte idyllische Küste der Serra de Tramuntana ist eine Bucht aus Kieseln und grobem Kies, die mit Posidonia bedeckt sind. Die kleinen Schiffe der Fischer besetzen den hinteren Teil dieses schmalen Strandes und lassen wenig Platz, um sich in die Sonne zu legen.

Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern nicht geeignet, da die Bucht gegen die starken Winde aus Nordwest und Osten offen ist. Das führt auch dazu, dass die kleinen Boote gut auf dem Strand oder in den escars festgemacht sind, sie würden sonst von einem wilden Meer auf die hintere Böschung geworfen, die von Garrigue bestanden und von Pinien gekrönt wird. Sollte der Skipper immer noch hier ankern wollen, so wird er einen Grund von Kies und Fels bei einer Tiefe von drei bis fünf Metern vorfinden. Es wird empfohlen, das Manöver bei Tageslicht durchzuführen. 9,1 Seemeilen entfernt befindet sich die nächst gelegene Hafeneinrichtung, Port de Sóller.

Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, man folge der Beschilderung. Die letzten sechs Kilometer führen über eine kurvenreiche Straße (Kurven von 180 Grad). In der unmittelbaren Umgebung kann man gratis das Auto abstellen. Man kann auch zu Fuß über den Weg la Volta des General dorthin gelangen, der Banyalbufar mit dem Hafen des Canonge verbindet. Ein weiterer Fußweg führt zum Hafen von Valldemossa.

Diese Charakteristika erklären die mittlere Besucherzahl von Einheimischen und Touristen.

Die Angaben zu diesem Strand können sich seit Veröffentlichung geändert haben. Zur Bestätigung der Information oder um eventuelle Neuerungen zu erfragen wenden Sie sich bitte an das im Folgenden genannte, Fremdenverkehrsbüro.
Tourismusbüro - Mallorca

Anfahrt aus Richtung Valldemossa

Man fährt zur Avenida Palma und weiter zur Plaza Campdevànol, zur Avenida Arxiduc Salvador, die Landstraßen Ma-1130 und Ma-10. Auf dieser letzten fährt man 8,6 Kilometer Richtung Banyalbufar bis zur Kreuzung zum Port des Canonge, rechts gelegen, in die Sie hineinfahren.
Fahren Sie auf dieser kurvenreichen Landstraße (Kurven von 180 Grad) sechs Kilometer bis zum Port des Canonge. Im Ort ändert Ma-10 ihre Bezeichnung in Calle es Canonge. Diese fahren Sie bis zur Kreuzung mit der Avenida Mar, wo Sie rechts abbiegen. Fahren Sie diese Sackgasse bis zum Ende. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken und bis zum Strand laufen.
Valldemossa
Ausfahrt aus Valldemossa
1.0 km
Anliegerstrasse
4.6 km
Ma-10
8.6 km
Port des Canonge
300 m
Port des Canonge

Anfahrt aus Richtung Banyalbufar

Fahren Sie in die Calle Comte Sallent. Fahren Sie auf dieser aus Banyalbufar heraus, wo sie ihre Bezeichnung in Landstraße Ma-10 ändert. Auf dieseer fahren Sie fünf Kilometer bis zur Kreuzung Richtung Port des Canonge auf der linken Seite, in die Sie einbiegen. Fahren Sie auf dieser kurvenreichen Landstraße (Kurven von 180 Grad) bis zum Port des Canonge. Im Ort ändert Ma-10 ihre Bezeichnung in Calle es Canonge. Diese fahren Sie bis zur Kreuzung mit der Avenida Mar, wo Sie rechts abbiegen. Fahren Sie diese Sackgasse bis zum Ende. Hier können Sie Ihren Wagen gratis parken und bis zum Strand laufen.
Banyalbufar
Ausfahrt aus Deià
400 m
Anliegerstrasse
6.0 km
Port des Canonge
300 m
Ma-10
5.0 km
Port des Canonge
Länge:
70 Meter
Breite:
20 Meter
Physische Lage:
 
Grenzen:
Zwischen der Finca Son Bunyola und Valldemossa
Lage:
Carretera C-710 Km. 80
Auslastungsgrad:
Hoch
Mittel
Niedrig
Benutzertyp:
Einheimisch
Tourist
Nähe zur Ortschaft:
Urban
Semiurban
Semiurban
Uferpromenade:
Ja
Nein
Vegetation:
Ja
Nein
Nähe zu Wohngebiet:
Ja
Nein
Strandzugänge:
Für Fußgänger
Für Fahrzeuge
Für Schiffe
Zugang für Behinderte:
Ja
Nein
Kennzeichnung der Zufahrt für Rettungsfahrzeuge*:
Ja
Nein
Strandarten:
Naturstrand
Künstlicher Strand
Strandbeschaffenheit:
Kiesel*
Fels
Kies
Sand
Dünenfelder:
Ja
Nein
Feuchtgebiete*:
Ja
Nein
Geschützte Vegetation:
Ja
Nein
Naturschutzgebiet:
Ja
Nein
Strandprofil:
Dissipativ
Intermedium
Reflectiv
Badebedingungen:
Ruhiges Wasser
Mässiger Wellengang
Starker Wellengang
Wellenarten:
Windsee
Grundsee
Vorherrschende Winde:
Leichte Brise
Vorherrschend
Stark
Richtung des Auftreffens der Wellen, Windkomponenten:
Nord
Nordost
Ost
Südost
Süd
Südwest
West
Nordwest
Neigung des Strandes:
Sanft abfallend
Normal abfallend
Stark abfallend
Rippelmarken:
Ja
Nein
Unterwasserbarren:
Ja
Nein
Gräben:
Ja
Nein
Halbüberspülte oder Unterwaser-Hindernisse:
Ja
Nein
Strömungen:
 
Wasserströmung:
Küstenabdrift
Tidenströmung
Wellenströmung
Wasserläufe

Mündungen
Heizkraftwerke*
Rippströmung
Andere
Geografische Erhebungen:
 
Molen:
 
Häfen:
 
Tiden:
Ja
Nein
Inseln:
Ja
Nein
Tiefen:
Ja
Nein
Geografische Land- oder Meerveränderung des Strandes:
Morphologie:
 
Kanal:
Ja
Nein
Sandig:
Ja
Nein
Felsig im Gebirge:
Ja
Nein
Felsig in Stufenküste:
Ja
Nein
Gemischter Strand aus Kies und Sand:
Ja
Nein
Bavaria AG
Wettermelder
Descanshop
Podcast: Mallorca Aktuell
Durch Nutzung dieser Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.