Eigentlich fing alles ganz harmlos an. Vor der großen OpenAir-Party zum 20. Inselradio Geburtstag wurde in der Redaktion rumgescherzt. Dabei entstand die Wette, ob Till Meyer es schafft, auf der Party mit 1000 Gästen ein Selfie zu machen.

Das war die Geburtsstunde der Rubrik "TILL MUSS". Und seitdem muss Till nun jede Woche eine neue Aufgabe erfüllen, die sich die Inselradio-Redaktion für ihn ausdenkt.

Wenn er eine dieser Aufgaben schafft, gibt es als Belohnung in der kommenden Woche ein "TILL WILL", bei dem er sich etwas wünschen darf.
 

... einen Strand sauber machen!

In dieser Woche unserer Sommer-Aktion "Bleib Sauber" haben wir uns die Strandvermüllung angeschaut, am Beispiel der Caló des Moro in der Nähe von Santanyí!

Einer der schönsten Strände Mallorcas im Südosten der Insel!

 

Hans-Peter Oehm gehört das Gebiet rund um den Strand und er hat uns davon erzählt, wie seine Familie seit 20 Jahren gegen den Müll kämpft und dass mittlerweile in der Hauptsaison 2.500!!!! Leute pro Tag diesen kleinen Strand besuchen.

Als er uns fragte, ob wir ihn beim Saubermachen unterstützen können, war die neue Aufgabe geboren:

TILL MUSS die Caló des Moro vom Müll und Dreck befreien und säubern!

 

Unfassbar, wie viel Müll da zusammen kam... und vor allem: was für Müll!! Aber schauen Sie selbst:

In der Hauptsaison kommen hier täglich 2.500!!!! Besucher an den kleinen Strand und die machen jede Menge Müll!

Wie der tägliche Kampf von Hans Peter Oehm und seiner Familie aussieht, denen das Stück Land rund um die Cala s'Almunia und die Caló des Moro gehört, hat er uns im Interview verraten!

Es geht nicht nur um den Strand - auch im Gebiet rund um die Cala s'Almunia und die Caló des Moro liegt jede Menge Müll!

 

Und wenn Sie mithelfen wollen, diese Strände zu schützen, werden Sie Mitglied in der „Fundació Amics d‘Es Caló des Moro – S’Almonia“

 

http://www.moro-salmonia.com/