Was passiert hinter den Kulissen Ihres Lieblingssenders? Wo gibt's die Mallorca-Infos, die Sie im Programm verpasst haben? Was ist heute DAS Thema auf Mallorca? Und wo landet Ihre Postkarte, die Sie zum Inselradio geschickt haben?

HIER! Auf der Inselradio-Pinnwand!

Bilder, Memos und Notizen! Alles, was eben auf eine echte Pinnwand gehört, damit Sie Ihrer Insel immer ganz nah sind und nichts mehr verpassen!

 


Sie möchten Flugpate werden

sie_moechten_flugpate_werden

Was sind Flugpaten und Flugpatenschaften?

Flugpaten sind Reisende, die auf ihren Urlaubs- oder Geschäftsflügen Hunde oder Katzen als " Tier im Frachtraum oder in der Kabine" mitnehmen. Hierbei entstehen keine Kosten für den jeweiligen Flugpaten.

Hintergund ist folgender: Sobald Tiere von Mallorca nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz vermittelt wurden, wird ein Flugpate benötigt, da kein Tier ohne dazugehörigen Passagier fliegen darf.

Wie funktioniert eine Flugpatenschaft?

Der Flugpate meldet sich am besten einige Zeit vor der Abreise ins Urlaubsland zum Beispiel bei der Facebook Gruppe: Flugpaten für Mallorcas Tiere oder per Email: FlugpatenMallorca@web.de , damit das Tier für die Ausreise vorbereitet werden kann (z.B. Impfungen, Chippen, Blutbilder usw.).

Welche Airlines?

Folgende Airlines nehmen Tiere mit auf ihre Flugstrecken: Blue Air, Condor, Corendon Airlines, Edelweiss Air, Eurowings, Iberia, Lufthansa, LuxAir, Norwegian, Sun Air, Swiss, Transavia, TuiFly und Vueling.

Manche Airlines nehmen nur kleine Tiere im Handgepäck mit. Mehr Infos zu den Airlines und ihren Transportmöglichkeiten finden Sie hier und in der Facebookgruppe: Flugpaten für Mallorcas Tiere.

Entstehen Kosten?

Alle Kosten werden vom jeweiligen Tierschutzverein, Tierschützer oder vom neuen Besitzer übernommen. Der Hund wird als „zusätzliches Gepäckstück“ und für Sie völlig kostenlos bei Ihrer Airline angemeldet.

Am Flughafen

Am Flughafen trifft sich der Flugpate mit dem Tierschützer. Das Tier wird dann gemeinsam aufgegeben. Der Tierschützer hilft beim Einchecken des Tieres.

Im Flugzeug

Ein kleiner Hund bis zu 8 Kilo fliegt bei Ihnen in der Kabine mit und größere Tiere im klimatisierten Laderaum des Flugzeugs. Der Flugpate muss dann lediglich den Impfausweis/Reisepass im Handgepäck mitnehmen.

Am Zielflughafen

Der Flugpate holt ganz normal sein Gepäck mit dem Wagen vom Band ab und anschließend die Box mit dem Tier am Sperrgepäckschalter. Eventuell werden die Papiere des Tieres am Zoll geprüft.

Die Abgabe

Ein Mitglied der Tierschutzorganisation und die neue Familie des Tieres warten dann schon gespannt auf Sie und nehmen den Hund oder die Katze dann glücklich entgegen. (Die Kontaktdaten vom Abholer werden dem Flupaten vorab bekannt gegeben und die Tiere werden immer abgeholt, entweder vom Tierschützer oder von der Familie direkt. )

Kontakt

Wir haben mit der Tierschützerin und der Administratorin der Facebook Flugpatengruppe "Flugpaten für Mallorcas Tiere" Nicole Flammer gesprochen. Gerne können Sie mit ihr Kontakt aufnehmen, bei Fragen bezüglich einer Flugpatenschaft für Hunde unter:

FlugpatenMallorca@web.de oder über die Facebook Gruppe: Flugpaten für Mallorcas Tiere.

Falls Sie sich selbst überlegen einen Hund zu adoptieren oder ihm eine Pflegestelle bis zu seiner Vermittlung anzubieten, können Sie sich neben vielen weiteren Tierschützern ebenfalls bei Nicole Flammers Facebookgruppen melden:

Woof Tierschutz Vermittlungshilfe und „Fellnasen-Oldies“ für Senioren mit freiem Körbchen

Zusätzlich sind wir auf viele weitere tolle Tierschützer und Organisationen gestoßen, wie unter anderem beispieslweise:

SOS Animal Mallorca info@sos-animal-mallorca.or

Tierhilfe Mallorca tierhilfe-mallorca@t-online.d

Hunde aus Mallorca claudia@hunde-aus-mallorca.de

Welpenstatio “El Paraiso”07690 info@welpenstation.com

Regugio de Animales de Pollenca refugifina@refugifina.org

Sonnenhunde e.V. info@Sonnenhunde.org

Feliz Animal info@felizanimal.com